Erweiterte Funktionen

ODDO BHF: Private-Debt-Plattform nach weiteren Closings nun bei 249 Mio. EUR in der Senior Loan-Mittelstand-Strategie


01.07.21 10:00
ODDO BHF Asset Management

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - ODDO BHF Asset Management schließt weitere Closings in seiner sich auf deutsche Mittelstandsunternehmen fokussierenden Senior Loan-Strategie ab, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

In etwa einem Jahr hat die Private-Debt-Strategie fast 250 Mio. EUR eingesammelt. Damit bestätigt sich das starke Interesse institutioneller Investoren wie Versicherungsgesellschaften, Pensionsfonds und Family Offices aus Frankreich, Italien und Deutschland sowie von vermögenden Privatpersonen aus ganz Europa.

Die Strategie finanziert erfolgreiche deutsche Mittelstandsunternehmen, um deren Transformation und Wachstum zu beschleunigen. Deutschland ist der größte Markt für kleine und mittelständische Unternehmen in der EU, mit 450.000 KMUs aufgeteilt auf verschiedene Sektoren und Regionen und Teil einer dynamischen Volkswirtschaft. Strukturell wächst der Markt für Private Debt-Finanzierungen. So wurden im Jahr 2020 59 % der Transaktionen von Fonds durchgeführt.

Die Strategie hat von einem Marktumfeld profitiert, in dem sich der Dealflow seit der Covid-19-Delle im Mai 2020 stark erholt hat. In den letzten zwölf Monaten wurden 147 Deals analysiert, mehr als drei Viertel davon Sponsor-geführte Finanzierungen. Das Investmentteam wird bis zum Ende des 1. Halbjahres fünf Fremdfinanzierungen mit einem Gesamtvolumen von 47 Mio. EUR abgeschlossen haben. Drei weitere Transaktionen befinden sich in der Umsetzungsphase.

Dr. Markus Geiger, Head of Private Debt, hebt hervor: "Angesichts der Herausforderungen durch die Covid-Krise sind wir mit den bisher erzielten Ergebnissen sehr zufrieden. Die Erfahrung und die Erfolgsbilanz des Private-Debt-Teams sowie unsere Fähigkeit, Investitionsmöglichkeiten zu realisieren, ermöglicht es uns, dieses zusätzliche Closing abzuschließen. Damit sind wir in einer sehr guten Position, um unser Ziel von 300 Millionen Euro bis zum Jahresende zu erreichen."

Nicolas Chaput, Chief Executive Officer bei ODDO BHF AM, fügt hinzu: "Die Entwicklung des Geschäftsbereichs Private Assets ist ein Schlüsselelement der strategischen Wachstums- und Diversifizierungsziele der Gruppe. Wir freuen uns, dass an der Seite der ODDO BHF-Gruppe bedeutende Institutionen und Blue-Chip-Investoren wie der EIF und Allianz France unser Projekt und unser Investmentteam seit dem First Closing unterstützen." (01.07.2021/alc/n/a)