Erweiterte Funktionen

Neuer Green Bond? blueplanet Investments AG prüft Begebung einer Wandelanleihe - Anleihenews


04.02.21 10:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Die blueplanet Investments AG - Spezialist für sauberes und sicheres Wasser und nachhaltige Hygieneanwendungen - prüft nach eigenen Angaben die Emission einer "Grünen Wandelanleihe" (Green Bond) zur Finanzierung und Umsetzung der Wachstumsstrategie im Bereich mobile Trinkwasserhygiene, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Abhängig vom Marktumfeld könnte die Emission, zu der es noch keine weiteren Details gebe, noch im ersten Quartal 2021 erfolgen, heiße es von Seiten des Unternehmens.

Nachhaltige Technologien zum Umweltschutz

Die blueplanet AG entwickele und produziere nachhaltige Lösungen in den Bereichen Hygiene "blueplanet hygiene", sauberes und sicheres Trinkwasser "blueplanet water" sowie Verbesserung der Nahrungsmittelindustrie "blueplanet food". Die Unternehmensgruppe halte für diese Geschäftsfelder drei 100 %ige Tochtergesellschaften.

Gegründet im Jahr 2015 habe sich blueplanet der Erhaltung und dem Schutz des Planeten verschrieben, mit dem Ziel, nachhaltige Technologien für eine geschützte Umwelt sowie sauberes und sicheres Wasser bereitzustellen. Das Unternehmen wolle mit seinen Produkten zu einer besseren Welt und dem günstigen Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie höheren Hygienestandards beitragen. Das Geschäftsmodell sei maßgeblich an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDG) ausgerichtet.

Kapital für "blueplanet water"

Mit dem möglichen Mittelzufluss aus dem Green Bond plane das Unternehmen demnach, den Bereich "blueplanet water" aufzubauen und gezielt in die dezentrale und mobile Trinkwasseraufbereitung zu investieren. Der Erlös aus der Anleihe solle dabei ausschließlich der Finanzierung von Projekten unter Berücksichtigung der ICMA Green Bond Principles (GBP), die im Einklang mit ökologischen Maßstäben sowie den strengen Code of Conducts des Unternehmens stünden, dienen.

INFO: Die blueplanet-Gruppe sei von einer unabhängigen Ratingagentur als eines der nachhaltigsten ESG-konformen Unternehmen weltweit eingestuft worden und sei derzeit mit ca. 50 Mitarbeitern aktiv.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier. (News vom 03.02.2021) (04.02.2021/alc/n/a)