Neuemission: BDT Media Automation GmbH startet öffentliches Angebot für neue 8,00%-Anleihe - Anleihenews


02.06.17 15:51
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Die BDT Media Automation GmbH begibt eine nachrangige Unternehmensanleihe 2017/24 (ISIN DE000A2E4A94 / WKN A2E4A9) im Volumen von bis zu 5 Millionen Euro mit einer Laufzeit von sieben Jahren, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Der jährliche Zinskupon betrage 8,00 Prozent.

Ab dem 2. Juni 2017 starte ein Umtauschangebot mit Mehrerwerbsoption für Investoren des ersten Bonds sowie eine allgemeines öffentliches Angebot für interessierte Anleger. Die Neuemission diene der Refinanzierung der bestehenden Unternehmensanleihe 2012/17 sowie für weiteres Unternehmenswachstum.

Umtausch und öffentliches Angebot

Vom 2. Juni 2017 bis voraussichtlich zum 7. Juli 2017 (vorzeitige Schließung vorbehalten) könnten die Inhaber der ersten BDT-Anleihe 2012/2017 (ISIN DE000A1PGQL4 / WKN A1PGQL) im Rahmen eines Umtauschangebots ihre Schuldverschreibungen in die angebotenen neuen nachrangigen Schuldverschreibungen tauschen. Zusätzlich würden die Teilnehmer des Umtauschangebots für denselben Zeitraum eine Mehrerwerbsoption besitzen, um weitere Schuldverschreibungen zu zeichnen.

WICHTIG: Anleger, die das Umtauschangebot wahrnehmen würden, würden neben den aufgelaufenen Stückzinsen für die Schuldverschreibung 2012/17 in Höhe von voraussichtlich EUR 61,88 eine Umtauschprämie in Höhe von 20 Euro in bar pro umgetauschte Schuldverschreibung 2012/17 erhalten.

Das allgemeine öffentliche Angebot über die Website der BDT Media Automation GmbH beginne am 2. Juni 2017 und ende voraussichtlich am 23. Juni 2017 (vorzeitige Schließung vorbehalten). Die Einbeziehung der Schuldverschreibungen in den Open Market (Freiverkehr) der Börse Frankfurt sei für den 14. Juli 2017 geplant.

Refinanzierung der Erst-Anleihe

Die Emissionsmittel sollten teilweise zur Refinanzierung der Erst-Anleihe 2012/17 verwendet werden. Zusätzlich solle in die weitere Umstrukturierung der Unternehmensfinanzierung investiert werden.

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe 2012/17 (WKN A1PGQL) der BDT Media Automation GmbH habe ein platziertes Gesamtvolumen von 17,4 Millionen Euro und werde jährlich mit 8,125 Prozent verzinst. Die Anleihe werde am 09. Oktober 2017 fällig.

Ein weiterer Teil des Emissionserlöses bzw. der freien Liquidität solle für die Fertigentwicklung neuer Produkte im Bereich Papier- und Medienhandhabungsapplikationen bis zur Marktreife eingesetzt werden, wobei die entsprechenden Technologien bereits erworben bzw. entsprechende Lizenzverträge abgeschlossen worden seien.

Eckdaten der BDT-Anleihe 2017/24:

Emittentin: BDT Media Automation GmbH
Volumen: Bis zu 5 Mio. Euro
Kupon: 8% p.a.
Ausgabepreis: 100%
Stückelung: 1.000 Euro
Umtauschprämie: 20 Euro in bar pro umgetauschte Schuldverschreibung 2012/2017
Frist Umtauschangebot: 02.06. bis 07.07.2017 (vorzeitige Schließung vorbehalten)
Frist Mehrerwerbsoption: 02.06. bis 07.07.2017 (vorzeitige Schließung vorbehalten)
Frist allgemeines öffentliches Angebot: 02.06. bis 23.06.2017 (vorzeitige Schließung vorbehalten)
Valuta: 14.07.2017
Laufzeit: Sieben Jahre: 14.07.2017 bis 14.07.2024 (ausschließlich)
Zinszahlung: Jährlich, nachträglich zum 14.07. eines jeden Jahres (erstmals 2018)
Rückzahlungstermin: 14.07.2024
Rückzahlungspreis: 100% des Nominalbetrags
Status: Nachrangig, nicht besichert
Kündigungsrechte:
Emittentin:
Vorzeitig im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften Ordentlich ab dem 14. Juli 2019 zu 101% des Nennbetrags
Ordentlich ab dem 14. Juli 2021 zu 100,5% des Nennbetrags
Anleihegläubiger:
Kontrollwechsel
Drittverzug
Bei weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt)
Börsensegment: Voraussichtlich ab 14. Juli 2017: Open Market (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) der Deutsche Börse AG
Financial Advisor: DICAMA AG
Technischer Koordinator: quirin bank AG
Hinweis: Der Wertpapierprospekt sei am 1. Juni 2017 von der luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) gebilligt und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notifiziert worden.

INFO: Die BDT Media Automation GmbH sei ein traditionsreicher Entwicklungspartner und Produzent von Datenspeicherlösungen (Storage Automation) sowie innovativer Systemlösungen für Druck- und Automatisierungstechnik (Print Media Handling).

Den kompletten Beitrag zusammen mit dem Wertpapierprospekt finden Sie hier. (News vom 01.06.2017) (02.06.2017/alc/n/a)