Neue USD-Anleihen von General Motors - Anleihenews


11.08.17 11:49
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - General Motors emittierte jüngst vier neue Bonds, so die Börse Stuttgart.

Der Kurzläufer (ISIN US37045VAM28 / WKN A19MSZ) werde am 07.08.2020 endfällig. Die 500 Millionen USD schwere Anleihe sei mit einem Floater-Kupon ausgestattet, der sich am 3-Monats USD Libor + 80 Basispunkte orientiere - derzeit 2,112 Prozent. Die Zinsanpassung erfolge immer zum 7. Februar/Mai/August/November. Die zweite Anleihe (ISIN US37045VAN01 / WKN A19MS0) laufe bis Oktober 2027. Das Papier werde mit 4,2 Prozent p.a. verzinst.

Der erste Langläufer (ISIN US37045VAP58 / WKN A19MS1) im Volumen von 1 Milliarde USD sei mit einem Kupon von 5,15 Prozent p.a. ausgestattet. Die Anleihe sei am 01.04.2038 endfällig, sofern der Emittent nicht von seinem Sonderkündigungsrecht, unter Zahlung einer Prämie von 0,35 Prozent bis zum 01.10.2037 Gebrauch mache. Danach sei die Anleihe zu 100 Prozent kündbar.

Der zweite Langläufer (ISIN US37045VAQ32 / WKN A19MS2), der bis April 2048 laufe, werde mit 5,4 Prozent p.a. verzinst. Auch hier bestehe seitens des Emittenten eine Make Whole Call Option 0,40 Prozent bis zum 01.10.2047. Danach sei die Anleihe zu 100 Prozent kündbar. Die Mindeststückelung der Anleihen betrage je 2.000 USD nominal. Die Ratingagentur Standard & Poor's bewerte die Bonds mit BBB. (Ausgabe 31 vom 11.08.2017) (11.08.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
99,90 $ 99,90 $ -   $ 0,00% 16.08./18:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US37045VAM28 A19MSZ 100,12 $ 99,90 $
Werte im Artikel
35,75 plus
+0,59%
100,00 plus
0,00%
99,68 minus
-0,12%
99,25 minus
-0,28%