Neue USD-Anleihen von Apple - Anleihenews


08.09.17 12:00
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Um Dividenden und Aktienrückkaufe zu finanzieren, legt der Apple-Konzern erneut ein großes Bond-Programm auf, so die Börse Stuttgart.

Mit den Schulden spare Apple Steuern, die bei Rückführung der hohen Bargeldbestände aus dem Ausland in die USA, anfallen würden. Die Apple, Inc. habe am Donnerstag USD Benchmark-Anleihen im Gesamtvolumen von sechs Milliarden USD mit Laufzeiten von 2, 5, 10 und 30 Jahren emittiert.

Die zweijährige Anleihe (ISIN US037833CZ10 / WKN A19NYF) im Volumen von 1 Milliarde USD sei am 12.09.2019 endfällig und werde mit 1,5 Prozent p.a. verzinst. Die zweite Tranche (ISIN US037833DC16 / WKN A19NYH) laufe bis September 2022. Der ebenso eine Milliarde USD schwere Bond sei mit einem Kupon von 2,1 Prozent ausgestattet. Die dritte Tranche (ISIN US037833DB33 / WKN A19NYG) mit einem Volumen von 2 Milliarden USD sei am 12.09.2027 endfällig und werde mit 2,9 Prozent p.a. verzinst. Die vierte Anleihe (ISIN US037833DD98 / WKN A19NYJ) laufe bis September 2047. Der Kupon betrage 3,75 Prozent und das Emissionsvolumen liege bei 2 Milliarden USD.

Apple werde von Moody's mit Aa1 (stabil) und von S&P mit AA+ (stabil) bewertet. Alle vier Anleihen seien zu einer Mindeststückelung von 2.000 USD handelbar. (08.09.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
99,24 $ 99,27 $ -0,03 $ -0,03% 22.11./19:41
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US037833CZ10 A19NYF 100,02 $ 99,24 $
Werte im Artikel
174,96 plus
+1,05%
100,69 plus
+0,86%
98,89 plus
+0,56%
98,13 plus
+0,08%
99,24 minus
-0,03%