Neue Protect Express Anleihe auf Dt. Bank kombiniert fixe Zinsen mit einem Puffer von 20 Prozent - Anleihenews


11.01.18 12:00
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.anleihencheck.de) - Die Deutsche Bank rechnet für 2017 erneut mit einem Verlust, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Schuld daran sei die von Präsident Donald Trump geplante US-Steuerreform. Da die Körperschaftssteuer für Unternehmen in den USA deutlich sinke, könnten Verluste aus Zeiten der Finanzkrise nicht mehr so stark steuerlich geltend machen wie bisher. Im vierten Quartal müssten daher rund 1,5 Mrd. Euro abgeschrieben werden. Anleger hätten geschockt reagiert: Zeitweise sei die Aktie um mehr als fünf Prozent in die Tiefe gerauscht. Die laufende Erholung sei damit jäh gestoppt worden. Wer die Reaktion für übertrieben halte, sich allerdings auch nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen möchte, könnte einen Blick auf eine neue Protect Express Anleihe von Vontobel werfen. Das Papier kombiniere fixe Zinsen mit einem Puffer von 20 Prozent sowie der Chance auf eine vorzeitige Rückzahlung. (Ausgabe 01/2018) (11.01.2018/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
66,90 € 67,32 € -0,42 € -0,62% 18.06./19:35
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000VL6G0B3 VL6G0B 100,00 € 66,69 €
Werte im Artikel
9,48 minus
-0,12%
66,90 minus
-0,62%