Naftogaz tritt erneut an den Primärmarkt - Anleihenews


01.11.19 09:19
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Das staatliche ukrainische Öl- und Gas Unternehmen Naftogaz (B) befindet sich auf Roadshow für ein weiteres LPN Angebot (USD 500 Mio., 5-7J), so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Der Deal folge auf die im Juli platzierten EUR 600 Mio. und USD 335 Mio. Emissionen, um einen reibungslosen Ablauf für die Winterlieferungen zu gewährleisten. Im Dezember laufe der Transitvertrag mit Gazprom aus und Gespräche über eine Verlängerung diese Woche hätten bislang keinen Durchbruch gebracht. Die nächste Gesprächsrunde sei für Ende November geplant. Die Ukraine strebe eine Entbündelung des Gastransits zur Einhaltung der europäischen Vorschriften an, was auch von russischer Seite unterstützt werde. Die Vertragsverhandlungen würden durch die Gerichtsverfahren erschwert, zu denen auch der USD 3 Mrd. umfassende Prozessvergleich gehöre, der Naftogaz zugesprochen worden sei. (News vom 31.10.2019) (01.11.2019/alc/n/a)