MorphoSys präsentiert auf der 39. jährlichen J.P. Morgan Healthcare Conference - Anleihenews


11.01.21 08:59
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Pressemitteilung der MorphoSys AG (ISIN DE0006632003/ WKN 663200) vom 11. Januar 2021:

Die MorphoSys AG (FSE: MOR; Prime Standard Segment; MDAX & TecDAX; NASDAQ: MOR), ein biopharmazeutisches Unternehmen mit führender Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologie, gab heute bekannt, dass Dr. Jean-Paul Kress, Chief Executive Officer von MorphoSys, am Mittwoch, den 13. Januar um 20:50 Uhr CET auf der 39. jährlichen J.P. Morgan Healthcare Conference präsentieren wird.

Der Live-Audio Webcast der Präsentation kann auf der MorphoSys Website, www.morphosys.de, im Bereich "Medien und Investoren" unter "Konferenzen" abgerufen werden. Die Präsentation sowie eine Aufzeichnung des Webcasts wird ebenfalls auf der Website von MorphoSys zur Verfügung gestellt.

Über MorphoSys:

MorphoSys ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit eigenen Vertriebsstrukturen das sich der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung innovativer Therapien für Patienten mit Krebs und Autoimmunerkrankungen verschrieben hat. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien hat MorphoSys zusammen mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in Forschung und Entwicklung aufgebaut, von denen sich 27 derzeit in der klinischen Entwicklung befinden. Im Jahr 2017 erhielt Tremfya®, entwickelt von Janssen Research & Development, LLC und vermarktet von Janssen Biotech, Inc., zur Behandlung von Schuppenflechte, als erstes Medikament auf Basis von MorphoSys' Antikörpertechnologie die Marktzulassung.

Im Juli 2020 genehmigte die US-amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel in einem beschleunigten Zulassungsverfahren das MorphoSys Produkt Monjuvi® (Tafasitamab-cxix) in Kombination mit Lenalidomid zur Behandlung von Patienten mit einem bestimmten Lymphom-Typ. Der MorphoSys-Konzern hat seinen Hauptsitz in Planegg bei München und beschäftigt, einschließlich der hundertprozentigen US-amerikanischen Tochtergesellschaft MorphoSys US Inc. aktuell mehr als 600 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.morphosys.de.

Monjuvi® ist ein eingetragenes Warenzeichen der MorphoSys AG.
Tremfya® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Janssen Biotech, Inc. (11.01.2021/alc/n/a)