Erweiterte Funktionen

Moody's erwartet Anstieg der Ausfallsraten bei EM HY Unternehmen


15.05.20 10:30
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - In ihrer jüngsten Studie über die Ausfallraten sieht Moody's einen Anstieg der COVID-19-Störungen und der Marktunsicherheit, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Die Agentur prognostiziere, dass die Ausfallsraten von Emerging Markets High Yield Non-Financial Unternehmen bis zum Jahresende 2020 von 2,2% im März auf 7,8% bis 11,2% ansteigen würden. Moody's erwarte, dass die Ausfallsraten im März 2021 8,3% bis 13,7% erreichen würden, womit die obere Grenze leicht über 13,6% liege, ein Wert der in der Krise von 2008 registriert worden sei, jedoch unter dem Wert von Mai 2020 iHv. 18,2% (argentinische Schuldenkrise). Die Prognose basiere auf der Erwartung einer weltweiten Rezession, einer Ausweitung der HY Risikoprämien und Ratings, die sich in den letzten Monaten verschlechtert hätten. (News vom 14.05.2020) (15.05.2020/alc/n/a)