MGI stockt Anleihe 2020/24 um weitere 150 Mio. Euro auf - Anleihenews


09.06.21 09:45
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Anleihe-Aufstockung - die Media and Games Invest SE (MGI) stockt ihre Anleihe 2020/24 um ein Volumen von 150 Mio. Euro auf - vorbehaltlich der finalen Zustimmung der Anleihegläubiger, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Aufgrund der regen Nachfrage von qualifizierten Investoren werde die Anleihe nach Angaben von MGI zu 102% des Nennwerts platziert. Das platzierte Anleihevolumen steige damit von 120 Mio. Euro auf 270 Mio. Euro. Die zusätzlichen Anleihemittel würden dem weiteren Unternehmenswachstum dienen. MGI verfüge nach eigenen Angaben über eine starke M&A-Pipeline und plane, in den kommenden Monaten weitere Medien- und/oder Spieleunternehmen zu übernehmen, nachdem in 2021 bereits drei M&A-Transaktionen abgeschlossen worden seien.

Als Voraussetzung für die Platzierung der Aufstockungstranche benötige MGI noch die finale Zustimmung der bestehenden Anleihegläubiger. Diese sollten Änderungen der Anleihebedingungen zustimmen, im Rahmen dessen die Anleihe 2020/24 auf ein maximales Volumen von 350 Mio. Euro erhöht werden könne. Die Genehmigung der Gläubiger erfolge im Wege eines schriftlichen Verfahrens, das am 16. Juni 2021 abgeschlossen werden solle. MGI habe nach eigenen Angaben bereits Stimmrechtszusagen von Anleihegläubigern in Höhe von 57% der ausstehenden Anleihenvolumens erhalten. Die finale Abwicklung der Anleiheemission werde daher voraussichtlich am 18. Juni 2021 erfolgen.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier. (News vom 08.06.2021) (09.06.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
102,00 € 102,00 € -   € 0,00% 16.06./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
SE0015194527 A283W1 103,50 € 97,75 €