MGI platziert vorrangig besicherte Anleihen mit Zinskupon von 3 Monats Euribor plus 5,75% - Anleihenews


16.11.20 08:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Media and Games Invest plc ("MGI" oder das "Unternehmen", ISIN MT0000580101 / WKN A1JGT0; Ticker M8G; Nasdaq First North Premier Growth Market and Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse) hat nach einem Bookbuilding-Verfahren vorrangig besicherte Anleihen im Wert von 80 Millionen EUR erfolgreich bei qualifizierten Investoren in den skandinavischen Ländern und Kontinentaleuropa platziert, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Platzierung erfolgte zu einem Kupon von 3-Monats-Euribor plus 5,75 Prozent pro Jahr und einer Laufzeit von vier Jahren.

Der Zinssatz liegt 2 Prozent unter dem Zinssatz für die bestehende 50 Millionen Euro-Anleihe der gamigo AG (die "bestehende Anleihe"). Ein Teil des Nettoerlöses wird daher zur Tilgung der bestehenden Anleihe (ISIN SE0011614445 / WKN A2NBH2) mit einer Laufzeit bis Oktober 2022 verwendet. Der verbleibende Teil des Nettoerlöses wird für allgemeine Unternehmenszwecke der Gruppe verwendet (einschließlich Investitionen in organisches Wachstum, Kapitalaufwendungen und für Akquisitionen).

Die Transaktion wurde von Investoren in den skandinavischen Ländern und Kontinentaleuropa gut aufgenommen, wobei sich sowohl bestehende als auch neue Investoren an der Platzierung beteiligten. Aufgrund der starken Investorennachfrage belief sich das investierte Volumen auf 80 Millionen Euro.

Die Mitteilung über die Rückzahlung der bestehenden Anleihe wird den Anleihegläubigern voraussichtlich am 16. November 2020 über den Nordic Trustee zugestellt, wurde aber heute schon von der gamigo AG veröffentlicht. Die Bestehende Anleihe wird gemäß den Anleihebedingungen zu einem Preis von 103,875 Prozent des Nominalbetrags zuzüglich aufgelaufener, aber nicht gezahlter Zinsen zur Rückzahlung fällig und wird am 10. Dezember 2020 zurückgezahlt.

Die Abwicklung der neuen Anleihe wird voraussichtlich am 27. November 2020 erfolgen und wird zu einem Preis von 98 Prozent des Nominalbetrags ausgegeben. Die Anleihe wird an der Nasdaq Stockholm und am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN SE0015194527 / WKN nicht bekannt) notiert werden. (Pressemitteilung vom 13.11.2020) (16.11.2020/alc/n/a)