Linde-Anleihe: Fortgeschrittene Verhandlungen über Verkauf von Teilen des amerikanischen Gasegeschäfts von Linde


12.07.18 16:37
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Linde Aktiengesellschaft (ISIN DE0006483001/ WKN 648300) ("Linde") bestätigt, dass sich Linde und Praxair, Inc. ("Praxair") in fortgeschrittenen Verhandlungen mit einem Konsortium bestehend aus der Messer Group GmbH und von CVC beratenen Fonds über den Verkauf des überwiegenden Teils des Gasegeschäfts von Linde in Nordamerika sowie einzelner Teile von Linde und Praxair in Südamerika befinden, so die Linde AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Ein etwaiger Abschluss der Vereinbarung stünde unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien der vertragsschließenden Parteien.

Die geplante Veräußerung des Geschäftsbereichs halten Linde und Praxair für erforderlich, um eine Freigabe des geplanten Unternehmenszusammenschlusses durch die betreffenden Wettbewerbsbehörden zu ermöglichen. Im Falle des Abschlusses der Vereinbarung stünde die Veräußerung unter dem Vorbehalt des Vollzugs des geplanten Unternehmenszusammenschlusses zwischen Linde und Praxair sowie regulatorischer Freigaben.

Kontakt:
Mitteilende Person: Matthias Dachwald, Head of External Communications (12.07.2018/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
192,10 € 192,20 € -0,10 € -0,05% 10.12./12:49
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006483001 648300 199,40 € 159,70 €