Erweiterte Funktionen

Kollitsch Management GmbH: Chance für österreichische Investoren zur Beteiligung an der 6%-Anleihe - Anleihenews


03.05.22 11:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die 6% Unternehmensanleihe 2022 bis 2027 der Kollitsch Management GmbH (ISIN AT0000A2XGA5 / WKN nicht bekannt) gibt Anlegern zwischen 4. Mai 2022 und 25. Mai 2022 die Möglichkeit, in eines der führenden Kärtner Unternehmen in der Architektur-, Bau-, und Immobilienbranche zu investieren, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Bei den im Rahmen der Anleihe auszugebenden Teilschuldverschreibungen handelt es sich um unbesicherte, unbedingte und nicht nachrangige, festverzinsliche Teilschuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von je EUR 50.000 (Stückelung), die in Form von Inhaberschuldverschreibungen ausgegeben werden. Das Mindestinvestitionsvolumen je Anleger beträgt EUR 100.000, dementsprechend unterliegen die Teilschuldverschreibungen nicht der Prospektpflicht. Emittentin der Anleihe ist die Kollitsch Management GmbH, welche die Obergesellschaft der der operativ tätigen Kollitsch Unternehmensgruppe ist.

Die Kollitsch Unternehmensgruppe mit ihrem Hauptsitz in Klagenfurt und Niederlassungen in Graz und Wien, wird bereits in dritter Generation von Baumeister Dipl.-Ing. Günther Kollitsch und seiner Frau Mag. Sigrun Kollitsch geleitet und setzt als Bauträger, Architekturbüro, Projektentwickler sowie als Bau- und Totalunternehmer höchste Qualitätsstandards. Seit dem Jahr 2006 konnten bereits 36 Wohnbauprojekte fertiggestellt und dabei 1.962 Wohneinheiten realisiert und übergeben werden. Aktuell befinden sich rund weitere 689 Wohnungen in 18 Wohnbauprojekten in Entwicklung sowie 547 Wohneinheiten in 10 Wohnbauprojekten in Bau und im Verkauf - dazu zählen unter anderem Projekte in Klagenfurt am Wörthersee ("Handkuss", "Unsereins", "Immergrün" etc.), Graz (z.B. "Beletage") oder Wien (z.B. "Überflieger").

Beteiligen können sich Anleger ab einem Mindestinvestitionsvolumen in Höhe von 100.000 Euro. Ein ausführliches Platzierungsmemorandum und weitere Informationen, sind ausschließlich bei der Emittentin erhältlich, welche auch die Zeichnungsaufträge entgegennimmt. Das Platzierungsmemorandum und weitere Informationen können unter anleihe.kollitsch.eu abgerufen werden oder unter der nachstehenden Adresse angefordert werden:

Kollitsch Management GmbH (FN 99908z)
z.H. Mag. Ingrid-Marie Eder (anleihe@kollitsch.eu)
Deutenhofenstraße 3, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich (03.05.2022/alc/n/a)