Erweiterte Funktionen

Katjes International-Anleihe: Katjes übernimmt das gesamte Markengeschäft der Cloetta Italia S.r.l. - Anleihenews


06.07.17 09:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Katjes International GmbH & Co. KG, die internationale Beteiligungsgesellschaft der Katjes-Gruppe, hat heute einen Vertrag zur Übernahme des gesamten Markengeschäftes der Cloetta Italia S.r.l. ("Cloetta Italien") unterzeichnet, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Katjes International ist damit nicht nur Marktführer in Belgien und die Nr. 2 in Frankreich, sondern wird mit dieser Akquisition auch Nr. 2 in Italien (Quelle: Euromonitor).

"Als viertgrößter Markt in Westeuropa stand Italien für uns immer im Fokus, um unsere starke Marktposition auszubauen. Mit dem Erwerb der Nummer zwei in Italien und seinen etablierten Marken haben wir einen bedeutenden Schritt für unser weiteres Wachstum gemacht", so Tobias Bachmüller, geschäftsführender Gesellschafter der Katjes International.

Das übernommene Geschäft verfügt über einen Nettoumsatz von rund EUR 100 Mio. und ist profitabel. Zu den bekanntesten Marken zählen unter anderem Sperlari (Bonbons), Saila (Lakritz) sowie Dietorelle (zuckerfrei). Cloetta Italien verfügt über eine breite Distribution in ganz Italien, wobei sich der Hauptsitz in Cremona, in Norditalien, befindet. Produziert wird in insgesamt vier Werken in Cremona, Gordona, St. Pietro in Casale und Silvi Marina. Die Mitarbeiterzahl beträgt ca. 400.

Der Vollzug der Transaktion wird innerhalb der nächsten drei Monate erwartet. Finanziert wurde diese Übernahme im Wesentlichen durch die im Mai aufgestockte Anleihe. Damit bleibt die Katjes International ihrem Geschäftsmodell treu, die Anleihefinanzierung vor allem für die Akquisition weiterer Firmen in bedeutenden Märkten zu nutzen.

Katjes International wurde bei der Transaktion von Credit Suisse als Financial Advisor und Chiomenti als Legal Advisor begleitet. (06.07.2017/alc/n/a)