K+S unterschreibt Vereinbarung mit Stone Canyon Industries über Verkauf der Operativen Einheit Americas - Anleihenews


06.10.20 09:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die K+S Aktiengesellschaft (ISIN DE000KSAG888/ WKN KSAG88) hat am Montag eine Vereinbarung über den Verkauf ihrer Operativen Einheit Americas, die ihr amerikanisches Salzgeschäft umfasst, mit Stone Canyon Industries Holdings LLC, Mark Demetree und Partner unterschrieben, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Unternehmenswert beläuft sich auf 3,2 Milliarden USD und entspricht dem 12,5-fachen des 2019 erzielten EBITDA von 257 Mio. USD. Der Abschluss der Transaktion (Closing) wird im Sommer 2021 erwartet, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der kartellrechtlichen Genehmigungen. Die Kaufpreiszahlung erfolgt zu diesem Zeitpunkt in bar.

Weitere Informationen über die Veräußerung der Operativen Einheit Americas stehen unter www.kpluss.com zur Verfügung.

Kontakt:
Investor Relations:
Dirk Neumann
Phone: +49 561 9301-1460
d.neumann@k-plus-s.com (Pressemitteilung vom 05.10.2020) (06.10.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,35 € 6,202 € 0,148 € +2,39% 23.10./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000KSAG888 KSAG88 13,60 € 4,50 €