K+S bestätigt fortgeschrittene Gespräche beim Verkauf der Operativen Einheit Americas - Anleihenews


05.10.20 10:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Pressemitteilung der K+S Aktiengesellschaft (ISIN DE000KSAG888/ WKN KSAG88) vom 5. Oktober 2020:

In Bezug auf Marktgerüchte bestätigt K+S, dass sich das Unternehmen in sehr fortgeschrittenen Verhandlungen mit Stone Canyon Industries Holdings LLC über einen möglichen Verkauf der Operativen Einheit Americas befindet. Der Kaufpreis soll 3,2 Milliarden USD betragen (Unternehmenswert). Verträge sind noch nicht unterzeichnet und es gibt daher keine Sicherheit, dass eine finale Einigung erzielt und verkündet wird.

Kontakt:
Investor Relations:
Dirk Neumann
Telefon: +49 561 9301-1460
d.neumann@k-plus-s.com (05.10.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,35 € 6,202 € 0,148 € +2,39% 23.10./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000KSAG888 KSAG88 13,60 € 4,50 €