Erweiterte Funktionen

ICE kontaktiert eBay bezüglich einer potenziellen Übernahme


07.02.20 11:30
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Nachdem in den Medien ein Gerücht kursierte, wonach Intercontinental Exchange (ICE), ein Anbieter von globalen Börsen und Clearing Häusern, eine Übernahme von eBay für rund USD 30 Mrd. diskutieren würde, bestätigte ICE in einer Pressemitteilung an eBay herangetreten zu sein, um verschiedene Möglichkeiten zu besprechen, welche einen Mehrwert für Aktionäre beider Unternehmen schaffen könnten, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Laut ICE habe eBay jedoch nicht bedeutend reagiert und man befinde sich daher derzeit in keinen Verhandlungen. Laut den Medienberichten sei ICE primär am Marktplatz Geschäft interessiert. Unterdessen plane eBay den Verkauf von StubHub an viagogo für USD 4,05 Mrd. in bar im Q1 20 zu finalisieren. (News vom 06.02.2020) (07.02.2020/alc/n/a)