Erweiterte Funktionen

Homann Holzwerkstoffe gibt Joint Venture-Beteiligung in Ägypten bekannt - Anleihenews


11.05.22 13:48
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Homann Holzwerkstoffe GmbH, einer der führenden europäischen Anbieter von dünnen, veredelten Holzfaserplatten für die Möbel-, Türen- und Beschichtungsindustrie, hat gestern über eine Holdingbeteiligung an der Global MDF eine qualifizierte Minderheit an dem Holzwerkstoffplattenproduzent Nile Wood SAE mit Sitz in Sadat (Ägypten) erworben, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Im Rahmen eines Joint Ventures mit der an der ägyptischen und kuwaitischen Börse notierten Egypt Kuwait Holding S.A.E. (EKH) betritt die Homann Holzwerkstoffe damit den wachstumsstarken Markt im mittleren Osten und Afrika. Allein Ägypten mit rund 105 Millionen Einwohnern bietet ein erhebliches Absatzpotential für die Produkte der Nile Wood SAE.

Als Tochtergesellschaft der EKH hat sich die Nile Wood SAE auf mitteldichte Holzfaserplatten (MDF) fokussiert und eine High-End-Anlage samt kontinuierlicher Presse CPS+, Hackerlinie, Trockner und Sichter, Beleimung, Formstation und Formstrang, Endfertigung und Rohplattenlager sowie Schleif- und Sägelinie aufgebaut. Der Produktionsbeginn soll im vierten Quartal 2022 erfolgen und unter Volllast eine voraussichtliche Kapazität von 200.000 m3 erreichen.

Teil des Joint Ventures der Homann Holzwerkstoffe mit der EKH sind außerdem zwei Tochtergesellschaften, die in die Rohstoffversorgung involviert sind. So verfügt eine operative Tochtergesellschaft über eigene Sesbania-Holz-Vorräte. Damit bieten die Tochtergesellschaften direkten Zugriff zum entscheidenden Rohstoff in der Herstellung von Holzfaserplatten. Darüber hinaus besitzt die EKH eine weitere Tochtergesellschaft, die sich mit der Herstellung von Petrochemikalien befasst, womit auch der Zugang zu dem wichtigen Klebstoff Leim sichergestellt wird.

Fritz Homann, geschäftsführender Gesellschafter der Homann Holzwerkstoffe: "Wir freuen uns über das neu geschlossene Joint Venture und die damit verbundene weitere Fortsetzung unserer Gruppenentwicklung. Mit der Egypt Kuwait Holding haben wir einen starken, professioneller Partner an Bord, der sich ausgezeichnet auf dem Markt in MEA auskennt. Ergänzt durch unsere langjährige Expertise in der Produktion von dünnen, hochveredelten Holzfaserplatten werden wir die Nile Wood SAE begleiten und technisch unterstützen. Der unmittelbare Zugriff zu entscheidenden Rohstoffen wird hierbei ein klarer Wachstumstreiber sein." (11.05.2022/alc/n/a)