Holcim trifft Vereinbarung zur Übernahme der PRB Group - Anleihenews


11.01.22 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Holcim (ISIN CH0012214059/ WKN 869898) hat eine Vereinbarung zur Übernahme der PRB Group getroffen, so Holcim in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die PRB Group ist Frankreichs grösster unabhängiger Hersteller von Speziallösungen für das Bauwesen mit einem Nettoumsatz von 340 Millionen Euro im Jahr 2022 (geschätzt). Die PRB Group bietet eine breite Palette von Hochleistungs-Baulösungen an, von Beschichtungen und Dämmstoffen bis hin zu Klebstoffen und Bodenbelägen mit modernen Energieeffizienz- und Renovierungslösungen. Mit ihrer Führungsrolle im Bereich Nachhaltigkeit und Ökodesign ist die PRB Group ein führender Partner bei der Unterstützung der neuen französischen Verordnung (RE2020) zur Förderung der Energieeffizienz in Gebäuden. Die Produkte und Lösungen der PRB Group ergänzen sich hervorragend mit denen von Holcim und erweitern die Reichweite des Unternehmens im wachstumsstarken Markt für Reparaturen und Sanierungen. Die PRB Group deckt den gesamten französischen Markt mit mehr als 700 Mitarbeitern und hochmodernen Einrichtungen ab, darunter dem eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum (R&D), fünf Produktionsstätten und 26 Lager sowie 1300 Vertriebshändler.

Jan Jenisch, CEO von Holcim: "Wir sind gut in das neue Jahr gestartet und heissen die PRB Group in der Holcim-Familie willkommen. Dies ist ein weiterer spannender Schritt in der Expansion von Lösungen & Produkte, der unsere 'Strategy 2025 - Accelerating Green Growth' vorantreibt. Ich bin sehr beeindruckt von den herausragenden Leistungen der Familie Laurent sowie von der Kompetenz und Leidenschaft des gesamten PRB-Teams. Ich freue mich darauf, alle Mitarbeitenden bei Holcim herzlich willkommen zu heissen und gemeinsam in unsere nächste Wachstumsära zu investieren, bei der wir uns auf Innovation, Nachhaltigkeit und Branding fokussieren."

Jean-Jacques Laurent, Präsident der PRB Group: "Ich freue mich, dass PRB auf dem Weg ist, Teil der Holcim-Familie zu werden. Als langjähriger und zuverlässiger Geschäftspartner ist dies ein natürliches nächstes Kapitel für uns. Da beide Unternehmen die gleiche Vision und die gleichen Werte teilen, können wir gemeinsam unsere Wachstumsstrategie beschleunigen. Wie PRB konzentriert sich Holcim darauf, die Kreislaufwirtschaft voranzutreiben und eine Vorreiterrolle im nachhaltigen Bauen zu übernehmen. Mit der Führungsrolle von Holcim in diesem Sektor wissen wir, dass unser Unternehmen in guten Händen ist, um die nächste Leistungsstufe zu erreichen."

Die 1975 gegründete PRB Group hat sich zu Frankreichs grösstem unabhängigen Hersteller von Speziallösungen für das Bauwesen entwickelt. Ihr innovationsgetriebenes Portfolio reicht von Beschichtungen und Dämmstoffen bis hin zu Klebstoffen und Fussbodensystemen, mit einer starken Position in Premiumsegmenten, von Energieeffizienz bis hin zu Reparatur und Renovierung. Als etablierter Marktführer im Bereich Nachhaltigkeit arbeitet das hochmoderne Forschungs- und Entwicklungszentrum der PRB Group ständig an Innovationen für ökologisches Design und einfach zu verwendende Hochleistungsprodukte. Mit der Produktlinie "Responsible and Sustainable" bietet sie die erste und einzige vollständige Palette von Speziallösungen für das Bauwesen mit einem reduzierten Kohlenstoff-Fussabdruck in Frankreich an. Da die französische Regierung in ihrem Konjunkturprogramm 7,5 Milliarden Euro für kohlenstoffarmes Bauen bereitstellt, hat der Markt für die Renovierung von Wohngebäuden ein Wachstumspotenzial von 18 Prozent, was eine starke Wachstumsplattform für PRB darstellt.

Die Akquisition wird die "Strategy 2025 - Accelerating Green Growth" von Holcim vorantreiben, die darauf abzielt, das Geschäft mit Lösungen & Produkte bis 2025 auf 30 Prozent des Konzernnettoumsatzes auszuweiten und in die attraktivsten Bausegmente - von Dachsystemen bis hin zu Dämmung und Renovierung - vorzustossen. Die Transaktion steht im Einklang mit der Verpflichtung von Holcim zu strikter Finanzdisziplin und unterliegt der behördlichen Genehmigung und der Anhörung des Betriebsrats in Frankreich. Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Quartal 2022 erwartet. (11.01.2022/alc/n/a)