Highlight Communications: Übernahmeangebot an die Constantin Medien-Aktionäre weiterhin in der Prüfphase - Anleihenews


09.10.17 09:23
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Zahlreiche Medien erwähnen ein Übernahmeangebot an die Aktionäre der Constantin Medien AG (ISIN DE0009147207/ WKN 914720) und nennen einen Angebotspreis, so die Highlight Communications AG (ISIN CH0006539198/ WKN 920299) in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Diese Berichte basieren auf der Falschinterpretation der Sachübernahmeklausel, welche im Zusammenhang mit der anfangs Juni 2017 beschlossenen und diese Woche eingetragenen Kapitalerhöhung im Handelsregister veröffentlicht wurde. Wie bei Sachübernahmen gesetzlich verlangt, wurde damals ein denkbarer Preis genannt. Die Gesellschaft hat sich zu nichts verpflichtet und stets festgehalten, dass für ein Übernahmeangebot weitere Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

Die Gesellschaft prüft nach wie vor ein solches Übernahmeangebot und beabsichtigt, die Finanzierung sicherzustellen, wie dies nach deutschem Recht verlangt ist. Entscheide sind noch keine gefallen, weder zur Frage, ob ein Angebot unterbreitet wird, noch zum allfälligen Preis. (Pressemitteilung vom 06.10.2017) (09.10.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
5,05 € 5,065 € -0,015 € -0,30% 17.10./11:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CH0006539198 920299 5,80 € 4,95 €
Werte im Artikel
5,05 minus
-0,30%
1,98 minus
-3,08%