HPI-Anleihe: Beendigung der Gespräche über Zusammenschluss der HPI AG mit der Telecel-Gruppe - Anleihenews


04.04.18 13:30
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Bezug nehmend auf ihre Ad hoc-Mitteilung vom 28. Februar 2017 über eine mögliche Integration der Telecel Gruppe, teilt die HPI AG mit, dass der Vorstand der HPI AG nach eingehender Prüfung der von der Telecel Gruppe zur Verfügung gestellten Unterlagen durch die HPI AG und deren Berater zu der Erkenntnis gelangt ist, dass eine Integration der Telecel Gruppe nicht im besten Interesse der HPI AG ist, so die HPI AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Daher hat der Vorstand am 4. April 2018 beschlossen, diese Angelegenheit nicht weiter zu verfolgen.

HPI AG
Der Vorstand

Unternehmensprofil HPI AG:

Die HPI AG ist die Management Holding der HPI Gruppe. Die HPI Gruppe besteht aus der 3KV GmbH als Spezialdistributor für IT-Infrastrukturlösungen in der DACH-Region sowie der Procurement Unlimited GmbH (früher HPI GmbH) und deren Tochtergesellschaften als unabhängiger Dienstleister für strategisches Einkaufsmanagement. Die Aktien der HPI AG werden unter dem Börsenkürzel CEW3 (ISINyx DE000A0JCY37) im Freiverkehr der Börse München gehandelt.

Kontakt:

HPI AG
David Nicholas Vincent/Vorstand
Fürstenrieder Straße 267
D-81377 München
Tel. +49 (0) 89 800656-440
Fax +49 (0) 89 800656-449
E-Mail: nick.vincent@hpi-ag.com
www.hpi-ag.com

Crossalliance communication GmbH
Susan Hoffmeister
Investor Relations
Tel.: +49 (0) 89 898 272 27
sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de (04.04.2018/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,226 € 0,226 € -   € 0,00% 22.06./20:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0JCY37 A0JCY3 0,28 € 0,16 €