HELMA Eigenheimbau: Konzern-Auftragseingang von 116,3 Mio. EUR in H1 erzielt - Anleihenews


13.07.17 09:27
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die HELMA Eigenheimbau AG (ISIN DE000A0EQ578/ WKN A0EQ57), Spezialist für individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, hat im ersten Halbjahr 2017 einen Konzern-Auftragseingang von 116,3 Mio. EUR (H1 2016: 120,6 Mio. EUR) erzielt, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dies entspricht einem leichten Rückgang von 3,6% im Vergleich zum Vorjahr. Während die HELMA Eigenheimbau AG und die Tochtergesellschaft HELMA Ferienimmobilien GmbH jeweils ein deutliches Wachstum im Berichtszeitraum aufwiesen, lag der Auftragseingang bei der Tochtergesellschaft HELMA Wohnungsbau GmbH erwartungsgemäß hinter dem Vorjahreswert zurück, wofür ausschließlich die Ballung der Vertriebsstarts von zahlreichen Projekten im zweiten Halbjahr 2017 ursächlich ist.

Insgesamt liegt der HELMA-Konzern damit zur Jahresmitte vertriebsseitig im Plan-Korridor, welchen die Gesellschaft im März 2017 im Lagebericht veröffentlicht hat. Ebenso bestätigt der Vorstand der Gesellschaft seine darin beschriebene Erwartung, dass der Auftragseingang in der zweiten Jahreshälfte 2017 wie in den Vorjahren deutlich höher ausfallen wird als in den ersten sechs Monaten des Jahres.

So ist erst jüngst mit der "HAVELMARINA" eines der größten Projekte in der Geschichte der HELMA Wohnungsbau GmbH in den Vertrieb gegangen. In attraktiver Wasserlage im Berliner Stadtteil Spandau ist der Bau von insgesamt rund 180 individuell geplanten Einfamilienhäusern sowie rund 125 Einheiten in Reihenhäusern und Mehrfamilienhäusern mit einem Gesamtumsatz von rund 120 Mio. EUR geplant. Die Fertigstellung wird sich auf die Geschäftsjahre 2018 bis 2020 verteilen.

Darüber hinaus erfolgt kurzfristig der Vertriebsstart des Projekts "Podbi Places" in Hannover Groß-Buchholz mit 45 Eigentumswohnungen sowie 4 Gewerbeeinheiten. Hier wird mit einem Gesamtumsatz von rund 18 Mio. EUR und einer überwiegenden Fertigstellung in 2019 gerechnet. Weitere Vertriebsstarts in den Kernregionen Hannover, Berlin, Leipzig und München der HELMA Wohnungsbau GmbH werden in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2017 folgen.

Der Halbjahresbericht der HELMA Eigenheimbau AG wird am 31. August 2017 im Internet unter www.ir.helma.de veröffentlicht.

Über die HELMA Eigenheimbau AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise. Insbesondere die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmale der HELMA Eigenheimbau AG wahrgenommen. Mit überzeugenden, nachhaltigen Energiekonzepten hat sich die Gesellschaft als einer der führenden Anbieter solarer Energiesparhäuser etabliert und gehört mit mehreren tausend gebauten Eigenheimen zu den erfahrensten Unternehmen der Massivhausbranche. Die Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH, HELMA Ferienimmobilien GmbH und Hausbau Finanz GmbH komplettieren als Bauträger, Ferienhausanbieter und Finanzierungsvermittler das Angebot des HELMA-Konzerns. (13.07.2017/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
41,75 € 42,11 € -0,36 € -0,85% 24.07./18:25
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0EQ578 A0EQ57 61,09 € 35,65 €