GECCI: Erfolgreiches Jahr 2021 - Realisierung des Projekts Bockenem/Bültum begonnen - Anleihenews


22.11.21 11:24
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die GECCI Gruppe (Anleihen: ISIN DE000A3E46C5 / WKN A3E46C, ISIN DE000A289QS7 / WKN A289QS) hat ein ambitioniertes Ziel: Bezahlbaren Wohnraum schaffen und dabei die Mietübereignung als Alternative zur klassischen Baufinanzierung zu etablieren, Menschen einen neuen Weg ins Eigenheim zu ermöglichen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Damit ist GECCI Ende 2020 an den Markt gegangen und hat im laufenden Jahr wichtige Meilensteine erreicht. So befindet sich im niedersächsischen Bockenem/Bültum das erste Großprojekt in der Realisierung. Auf insgesamt rund 23.300 qm - aufgrund der erfreulichen Nachfrage wurde das Projekt im Oktober erweitert - werden 24 massive Einfamilienhäuser entstehen. Der erste Bauabschnitt mit neun Objekten ist bereits erschlossen und der Bau hat begonnen. Im Dezember soll der Bau des zweiten Hauses beginnen. Ab Februar 2022 soll die Realisierung dann beschleunigt werden und jeweils ein Neubau pro Monat beginnen.

Der Vertrieb erfolgt im Wege der von GECCI entwickelten Mietübereignung unter der Marke GECCI Rent & Buy(R) (mietübereignung.de). Das Konzept, bezahlbarer Wohnraum innerhalb eines neuen attraktiven Erwerbsweges, kommt an: Derzeit ist nur noch ein Objekt des ersten Abschnitts frei verfügbar. Vier sind verkauft und vier weitere reserviert. Entsprechend werden in 2022 Einnahmen realisiert und die Vermarktung des zweiten Bauabschnitts kann starten.

Bei der Realisierung in Bockenem/Bültum und allen anderen Projekten profitiert GECCI von dem integrierten Geschäftsmodell. Denn alle wesentlichen Schritte vom Baustoffhandel über die Projektentwicklung und die Errichtung bis zur Finanzierung werden innerhalb der Gruppe abgedeckt. Daher sind auch die für den Bau aller aktuellen Projekte nötigen Materialien - u.a. Steine, Holz, Dämmstoffe und Fenster - bereits auf Lager.

"Wir freuen uns, dass unser neues Konzept der Mietübereignung so gut bei Häuslebauern ankommt. Es verbindet grundbuchsichere Finanzierung mit der Flexibilität von mieten. Unsere Kunden kaufen direkt vom Bauträger, sparen die Maklercourtage sowie einen wesentlichen Teil der Grunderwerbssteuer", sagt Gerald Evans, Gründer der GECCI Gruppe. "Nachdem wir inzwischen ein solides Fundament geschaffen haben, werden wir im kommenden Jahr einen Gang höher schalten. Wir wollen dieses einzigartige Modell bundesweit ausrollen, bereiten dafür ein Franchisesystem vor und haben darüber hinaus auch schon internationale Kontakte geknüpft. Bezahlbarer und finanzierbarer Wohnraum ist in vielen Ländern knapp."

Über die GECCI Gruppe

Die GECCI Gruppe verfügt über 20 Jahre Erfahrung bei der Realisierung unterschiedlichster Bauprojekte. Seit dem Jahr 2020 realisiert und saniert sie Ein- und Mehrfamilienhäuser und bietet einen einzigartigen Weg ins Eigenheim an. Die künftigen Eigentümer erhalten alles aus einer Hand: Erschließung der Grundstücke, schlüsselfertige Entwicklung moderner Objekte in hochwertiger Massivbauqualität und mit einer innovativen Finanzierungsalternative. Alleinstellungsmerkmal ist der Erwerb über die Mietübereignung und damit ohne Bankkredit, ohne Eigenkapital und ohne Restkaufbetrag. GECCI finanziert sich über langfristige Bank- und Förderbanken-Darlehen sowie zwei Immobilienanleihen (ISIN DE000A3E46C5 / WKN A3E46C, ISIN DE000A289QS7 / WKN A289QS). Die Wertpapiere mit einem Festzins von 5,75% p.a. und 6,00% p.a. können u.a. an der Börse Frankfurt gekauft werden. (22.11.2021/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
87,00 € 88,50 € -1,50 € -1,69% 29.11./09:34
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A3E46C5 A3E46C 100,51 € 74,95 €
Werte im Artikel
95,00 plus
0,00%
87,00 minus
-1,69%