Fresenius Medical Care: Sich mit neuer HVB-Protect Aktienanleihe vor Rücksetzern schützen - Anleihenews


04.10.18 11:30
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.anleihencheck.de) - Zu viel billig ist nach Einschätzung der Privatbank Berenberg derzeit die Aktie von Fresenius Medical Care, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Der Markt verkenne die Widerstandsfähigkeit des Dialysespezialisten gegenüber regulatorischen Entscheidungen - und deren Chancen, habe Analyst Tom Jones in einer am Freitag vorliegenden Studie geschrieben. Die Bewertung der Papiere sei angesichts des Gewinnpotenzials des Konzerns völlig unangemessen. Er rate daher, die Aktie zu kaufen - und sehe den Zielkurs unverändert bei 100,80 Euro.

Wer die Meinung des Analysten teile, sich allerdings vor Rücksetzern schützen möchte, könnte einen Blick auf eine neue Protect Aktienanleihe von HypoVereinsbank onemarkets werfen. Die Barriere werde nach Zeichnungsende bei 75 Prozent des Referenzpreises eingezogen. Der Zins betrage 3,4 Prozent p.a. (Ausgabe 39/2018) (04.10.2018/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
86,85 € 85,97 € 0,88 € +1,02% 19.10./21:53
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HVB2W05 HVB2W0 100,50 € 84,65 €
Werte im Artikel
70,44 plus
+1,03%