FCR Immobilien erwirbt ein Kaufhaus in Gummersbach - Anleihenews


05.02.20 10:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN DE000A1YC913/ WKN A1YC91) setzt auch im neuen Geschäftsjahr 2020 ihre dynamischen Ankaufsaktivitäten weiter erfolgreich fort, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

In diesem Zuge hat die FCR ein Kaufhaus in Gummersbach, Nordrhein-Westfalen, erworben. Die Kreisstadt hat rund 52.000 Einwohner. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Das 1990 auf einer rd. 2.000 m² großen Grundstücksfläche errichtete Eckgebäude mit Unter-, Erd- und zwei Obergeschossen verfügt über eine Verkaufsfläche von über 4.500 m² und wird komplett als Einzelhandelsimmobilie genutzt. Das Objekt befindet sich in der frequentierten Fußgängerzone der Stadt Gummersbach und bietet insbesondere aufgrund seiner architektonischen Gestaltung eine hohe Visibilität. Langfristiger Mieter der gesamten Handelsimmobilie ist C&A. Mit fast 1.900 Filialen in 21 Ländern weltweit und ca. 51.000 Mitarbeitern ist C&A ein führendes Mode-Einzelhandelsunternehmen.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: "Die Handelsimmobilie in Gummersbach entspricht voll und ganz unseren Ankaufskriterien und passt somit hervorragend zum schnellen und nachhaltigen Ausbau des rendite- und potenzialstarken Portfolios der FCR. Bis Ende 2020 möchten wir unseren Immobilienbestand auf eine halbe Milliarde Euro ausbauen." (05.02.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,50 € 11,50 € -   € 0,00% 07.08./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1YC913 A1YC91 13,60 € 9,00 €