Express Anleihe auf Allianz: Zeichen stehen wieder auf Wachstum - Anleihenews


10.08.17 10:20
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.anleihencheck.de) - Die Allianz hat einen kräftigen Gewinnsprung hingelegt, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Unter dem Strich seien im zweiten Quartal 2 Mrd. Euro übrig geblieben und damit fast doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Der Grund: 2016 habe das Geschäft der mittlerweile verkauften Versicherungstochter in Korea belastet. Aber auch ohne Einmaleffekte mache die Allianz eine gute Figur: Das operative Ergebnis habe um 23 Prozent auf 2,9 Mrd. Euro angezogen. Besonders erfreulich: Selbst in der Vermögensverwaltung stünden die Zeichen wieder auf Wachstum. Angesichts dessen habe die Allianz die Latte für das operative Ergebnis etwas höher gelegt. Zudem habe das Unternehmen die Übernahme der Sachversicherungs-Sparte des britischen Konkurrenten LV bestätigt. Mit einer neuen Express Anleihe (ISIN DE000HW3V881 / WKN HW3V88) von HVB onemarkets auf Allianz könnten es Anleger ruhig angehen. (Ausgabe 31/2017) (10.08.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,00 € 101,00 € -   € 0,00% 18.08./11:15
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HW3V881 HW3V88 101,00 € 101,00 €
Werte im Artikel
101,00 plus
0,00%
181,65 minus
-0,52%