Energiekontor verkauft Windpark Heinsberg in Nordrhein-Westfalen - Anleihenews


10.11.20 10:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Energiekontor AG (ISIN DE0005313506/ WKN 531350) gibt den Verkauf des Windparks Heinsberg im gleichnamigen Landkreis in Nordrhein-Westfalen bekannt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung von Energiekontor:

Erworben wurde er von der Commerz Real, ein Tochterunternehmen der Commerzbank AG, für den unlängst gestarteten Fonds Klimavest. Erst kürzlich hatte der Vermögensverwalter für Sachwertinvestments von Energiekontor den Windpark Beckum erworben; ein Repowering-Projekt mit zwei Windenergieanlagen.

Der Windpark in Heinsberg umfasst drei 2017 in Betrieb genommene Windenergieanlagen von Nordex Die Laufzeit der gesicherten Einspeisevergütung gemäß Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG 2017) beträgt 20 Jahre und endet 2037. Mit einer Nennleistung von 7,3 Megawatt und einer jährlich erzeugten Strommenge von etwa 18,7 Millionen Kilowattstunden kann der Park den Strombedarf von knapp 4.600 deutschen Haushalten decken.

Peter Szabo, Vorstandsvorsitzender der Energiekontor AG, ist zufrieden: "Innerhalb von kürzester Zeit haben wir nun den zweiten Windpark an Commerz Real verkauft. Das spricht für die hohe Professionalität der beteiligten Parteien und das Vertrauen, welches wir uns gegenseitig entgegenbringen."

"Klimavest investiert in Assets, die einen messbaren und damit nachweisbaren Beitrag - also Impact - zur Senkung des CO2-Ausstoßes leisten", erläutert Jan-Peter Müller, Head of Infrastructure Investments bei der Commerz Real. "Windparks wie Heinsberg gehören für uns und unsere Anleger auf jeden Fall dazu." (10.11.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
45,80 € 44,90 € 0,90 € +2,00% 01.12./12:19
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005313506 531350 46,40 € 14,05 €