Edisun Power Europe AG: Erste portugiesische Großanlage startet kommerziellen Betrieb - Anleihenews


04.01.21 10:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Am 30. Dezember wurde die 49 MW-Anlage Mogadouro, die bisher größte Photovoltaikanlage der Edisun Power Gruppe, an das portugiesische Elektrizitätsnetz angeschlossen, so die Edisun Power Europe AG (ISIN CH0024736404/ WKN A0KFH3) in der aktuellen Ad hoc-Mitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Ad hoc-Meldung:

Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Entwicklungsprojekts ist die Gruppe mit ihrer Wachstumsstrategie auf Kurs und bereit für weiteres Wachstum.

Die Gruppe hat mit dem Netzanschluss einen großen Meilenstein erreicht und ist somit mit der im Jahr 2019 angekündigten Wachstumsstrategie auf Kurs.

Die neue Großanlage Mogadouro steht im Nordosten von Portugal in der Nähe des Flusses Douro und wird auf einer Fläche von gut 65 Hektar jährlich rund 80 Millionen Kilowattstunden elektrische Energie produzieren, was den Jahresstrombedarf einer Stadt mit rund 20'000 Einwohnern abdeckt.

Ein anforderungsreiches Projekt erfolgreich umgesetzt

Für die Umsetzung des Projekts war die Smartenergy Invest AG zuständig, von welcher Edisun Power anfangs 2019 die Projektrechte erwarb. Den eigentlichen Bau verantwortete Efacec, eine international tätige, portugiesische Elektrotechnik-Gruppe.

Nachdem der Bau durch langwierige Finanzierungsverhandlungen und Vereinbarungen mit den rund 100 Landeigentümern etwas verzögert wurde, konnte die Anlage in diesem Jahr trotz anforderungsreichen Bedingungen des portugiesischen COVID-19 Regimes fertiggestellt werden.

Einen Eindruck über das Ausmass der Anlage erhalten Sie hier:

- Zeitraffer-Film zum Bau: https://youtu.be/VFRF4M5ziXI

- Luftbild der Anlage Mogadouro

- Foto des 42 MVA Transformators (30/60 kV) der Anlage Mogadouro

Mogadouro ist die erste sog. Merchant-Anlage der Edisun Power, d.h. sie wurde ohne jegliche staatliche Zuschüsse oder Garantien erstellt und der produzierte Strom wird am Markt verkauft. Zur Absicherung der Erträge in den ersten Jahren wurde mit einem portugiesischen Stromhändler ein Power Purchase Agreement (PPA) mit preislich festen Abnahmeverpflichtungen vereinbart.

Edisun Power sieht großes Potenzial für Photovoltaikanlagen auf der iberischen Halbinsel und treibt die Entwicklung der weiteren vier portugiesischen Projekte, mit einer Kapazität von insgesamt 150 MW, mit Hochdruck voran.

Für weitere Informationen
Rainer Isenrich, CEO, +41 44 266 61 21, info@edisunpower.com
Reto Simmen, CFO, +41 44 266 61 29, info@edisunpower.com

Edisun Power Gruppe

Als kotierter europäischer Solarstromproduzent finanziert und betreibt die Edisun Power Gruppe Solarstromanlagen in verschiedenen europäischen Ländern. Edisun Power startete ihr Engagement auf diesem Gebiet bereits 1997. Seit September 2008 ist das Unternehmen an der Schweizer Börse kotiert. Edisun Power verfügt bei der Realisierung und beim Kauf sowohl nationaler als auch internationaler Projekte über breite Erfahrung. Aktuell besitzt das Unternehmen 38 Solarstromanlagen in der Schweiz, in Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien und Portugal. (Ad hoc-Mitteilung vom 30.12.2020) (04.01.2021/alc/n/a)