Erweiterte Funktionen

Edenred: Emission der 1,875%-Anleihe mehr als doppelt überzeichnet - Anleihenews


05.12.18 11:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Edenred, Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Handelspartner gab am 29. November die erfolgreiche Platzierung einer 7-jährigen Anleihe über 500 Millionen Euro bekannt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung von Edenred:

Die Laufzeit der Anleihe mit einem Kuponwert von 1,875% endet am 6. März 2026.

Die neue Anleihe unterstützt die Finanzierung der Wachstumspläne von Edenred, einschließlich der Übernahme von Corporate Spending Innovations (CSI), einem führenden Anbieter von automatisierten Zahlungssystemen in Nordamerika. Mit der Emission schafft Edenred mehr finanzielle Flexibilität, mehr Spielraum bei der Fälligkeit von Verbindlichkeiten und diversifiziert vorteilhaft die Finanzmittel des Unternehmens.

Die Emission, die bei verschiedensten institutionellen Anlegern international platziert wurde, war mehr als doppelt überzeichnet. Die Gesamtnachfrage von über einer Milliarde Euro spiegelt das Vertrauen der Märkte in die Bonität der Group wider.

Patrick Bataillard (Executive Vice President, Finance) betont: "Der Erfolg der Anleihe unter vorteilhaften Bedingungen ist ein Beweis für das Vertrauen der Investoren in Edenreds Strategie des profitablen und nachhaltigen Wachstums."

Edenred wird von der Ratingagentur Standard & Poor's mit "BBB+/A-2" mit dem Ausblick "stabil" bewertet. Das bedeutet, dass die Wertpapiere von den Marktteilnehmern als "anlagewürdig" eingestuft werden.

Aktive Konsortialführer waren Barclays, BNP Paribas, Citi, Crédit Agricole CIB und Société Générale CIB. Außerdem beteiligt waren Crédit Mutuel-CIC, HSBC und ING. (05.12.2018/alc/n/a)