ETERNA bietet im Zuge des StaRUG-Sanierungsverfahrens Anleihegläubigern eine verbesserte Quote an - Anleihenews


10.09.21 09:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die eterna Mode Holding GmbH als Emittentin der Anleihe 2017/2024 (ISIN DE000A2E4XE4 / WKN A2E4XE) informiert darüber, dass nach weiterführenden Gesprächen mit Finanzierungspartnern und intensiver Einbindung des Gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger im Zuge des laufenden StaRUG-Restrukturierungsverfahrens den Anleihegläubigern ein verbessertes Angebot unterbreitet werden kann, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dieses sieht nun eine Abfindungsquote von 12,5% auf den Nominalwert der unbesicherten Anleihe 2017/2024 vor, sobald es im Rahmen der Neuordnung der Finanzierung zu bereits vertraglich vereinbarten Umsetzungsschritten gekommen ist. Der ursprünglich bei Gericht eingereichte Restrukturierungsplan beinhaltete eine Quote von 10%.

Die Versammlung der Planbetroffenen zur Abstimmung über den Restrukturierungsplan wurde auf den 10. September 2021 terminiert. (10.09.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,75 € 11,75 € -   € 0,00% 27.09./08:56
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2E4XE4 A2E4XE 96,55 € 8,29 €