ERWE Immobilien erweitert Aktivitäten und wird ein neues Geschäftsfeld eröffnen - Anleihenews


09.10.20 10:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die ERWE Immobilien AG (ISIN DE000A1X3WX6/ WKN A1X3WX), Frankfurt am Main, wird ihre Aktivitäten zum Aufbau eines wachsenden gewerblichen Immobilienportfolios deutlich ausdehnen und dazu ein neues Geschäftsfeld eröffnen, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die eigens gegründete ERWE Invest GmbH verfolgt das Ziel, einen Bestand attraktiver gewerblicher Immobilien in deutschen Innenstädten unter Beteiligung von institutionellen Investoren aufzubauen und zu managen. ERWE wird sich jeweils an den Investitionen beteiligen, um auch selbst an den geplanten Wertsteigerungen zu partizipieren. Zu Geschäftsführern der ERWE Invest GmbH sind Markus Koch, unter anderem langjähriger Finanzvorstand der DIC Asset AG, und Rüdiger Weitzel, Vorstand der ERWE Immobilien AG, bestellt worden.

Die neue ERWE Invest wird zur Finanzierung der beabsichtigten Investitionen u.a. Fonds auflegen. Die Anlagestrategie der Gesellschaft wird auf die Kompetenzen der Konzernmutter aufbauen und zielt auf Investitionen in gewerbliche Immobilien in 1A-Lagen von deutschen B-Städten. Aufgrund der anstehenden Umstrukturierung zahlreicher deutscher Innenstädte - weg von der bisher monothematischen Ausrichtung auf den Einzelhandel, hin zu gemischt nutzbaren Immobilien - sieht die ERWE erhebliches Entwicklungs- und auch Wertsteigerungspotenzial. "Wir stellen unsere Expertise somit einer größeren Zahl von Investoren zur Verfügung", sagt Rüdiger Weitzel. "Durch die Möglichkeit einer größeren Kapitalzufuhr können wir zugleich mehr potentielle Akquisitionen realisieren."

Der ERWE-Konzern soll dadurch doppelt profitieren, einmal durch wachsende und langfristige Einnahmen aus Management-Dienstleistungen und andererseits durch Beteiligung an den Immobilien selbst und damit an der Realisierung der Wertsteigerungspotenziale.

Die ERWE Immobilien AG konzentriert sich auf den Aufbau eines ertragsstarken Gewerbeimmobilienbestands. Bevorzugte Standorte sind aussichtsreiche innerstädtische Lagen in deutschen Großstädten und in ausschließlich "A"-Lagen kleinerer Städte und Kommunen. Akquiriert werden Immobilien, deren Wertsteigerungspotenziale durch neue Nutzungskonzepte nachhaltig ausgenutzt werden können, sodass ein renditestarker, werthaltiger Bestand mit deutlich steigenden Einnahmen entsteht. Das Unter-nehmen ist in Frankfurt im Regulierten Markt (General Standard) und an den Wertpapierbörsen in Frankfurt a. M. (XETRA), Berlin, Düsseldorf und Stuttgart im Freiverkehr (ISIN DE000A1X3WX6) notiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

german communications AG
Jörg Bretschneider
Milchstr. 6 B
20148 Hamburg
T. +49-40-4688330, F. +49-40-46883340
presse@german-communications.com

ERWE Immobilien AG
Christian Hillermann
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main
T. +49-69 96376869-0, F +49-69-96376869-30
C.Hillermann@erwe-ag.com (09.10.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,26 € 4,28 € -0,02 € -0,47% 27.10./13:17
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1X3WX6 A1X3WX 4,52 € 3,02 €