Deutschland emittiert erste Grüne Bundesobligation erfolgreich - Anleihenews


09.11.20 10:30
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Die Bunderepublik Deutschland hat ihre erste Grüne Bundesobligation erfolgreich am Kapitalmarkt platziert, so die Börse Stuttgart.

Die Emissionserlöse in Höhe von fünf Milliarden Euro würden zur Refinanzierung des Bundeshaushaltes zum Wandel in eine nachhaltige Wirtschaft verwendet. Hierfür habe die Bundesrepublik Deutschland ein Green Bond Framework aufgelegt.

Die Grüne Bundesobligation (ISIN DE0001030716 / WKN 103071) habe eine Laufzeit bis zum 10.10.2025. Der Nominalzins betrage 0,00%. Der handelbare Mindestbetrag sowie die kleinste handelbare Einheit würden 0,01 Euro betragen. Bei einem aktuellen Kurs von 104,22% ergebe sich eine Rendite von -0,84%.

Daneben gebe es noch eine Zwillingsbundesobligation (ISIN DE0001141828 / WKN 114182) zur grünen Bundesobligation. Die Zwillingsbundesobligation habe ein Emissionsvolumen von 18 Milliarden Euro und sei bereits am 8. Juli 2020 emittiert worden. Bei einem aktuellen Kurs von 104,18% ergebe sich hier eine Rendite von -0,82%. (News vom 06.11.2020) (09.11.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
103,69 € 103,595 € 0,095 € +0,09% 03.12./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0001030716 103071 104,20 € 103,48 €
Werte im Artikel
103,69 plus
+0,09%
103,66 plus
+0,08%