Deutsche Wohnen: Beendigung des Aktienrückkaufprogramms beschlossen - Anleihenews


14.09.20 10:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Deutsche Wohnen SE (ISIN DE000A0HN5C6/ WKN A0HN5C) (die "Gesellschaft") hat heute beschlossen, das am 12. November 2019 angekündigte, am 15. November 2019 begonnene und ursprünglich bis zum 30. Oktober 2020 geplante Aktienrückkaufprogramm mit Wirkung zum Ablauf des heutigen Tages vorzeitig zu beenden, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Gesamtzahl der bislang von der Deutsche Wohnen SE im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von EUR 37,15 erworbenen Aktien beträgt 16.045.734 und ist zugleich auch die Gesamtzahl der derzeit von der Gesellschaft gehaltenen eigenen Aktien. Mit den bisherigen Käufen im Volumen von EUR 596.163.997,64 ist das Programm zu 79,5 % ausgenutzt.

Mitteilende Person:

Sebastian Jacob
Director Investor Relations
Telefon +49 (0)30 897 86-5413
Telefax +49 (0)30 897 86-5419
ir@deutsche-wohnen.com (14.09.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
42,16 € 42,90 € -0,74 € -1,72% 25.09./15:16
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0HN5C6 A0HN5C 46,57 € 27,66 €