Erweiterte Funktionen

Deutsche Lichtmiete begibt 5,25% EnergieEffizienzAnleihe 2025 - Anleihenews


12.08.19 09:36
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Energieeffiziente Beleuchtung ist ein aktiver und nachhaltiger Beitrag zum Klimaschutz, so die Deutsche Lichtmiete AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Deutsche Lichtmiete AG, Oldenburg/Oldb., emittiert nach den ersten frühzeitig platzierten Anleihen nun eine weitere ökologisch-sinnvolle Anleihe für die Finanzierung energieeffizienter Beleuchtung. Das Emissionsvolumen der "Deutsche Lichtmiete EnergieEffizienzAnleihe 2025" der Deutsche Lichtmiete AG beträgt 50 Mio. Euro und ist mit einem Zinskupon von 5,25% per annum ausgestattet. Die Unternehmensanleihe hat eine Laufzeit bis zum 31. August 2025 und bietet institutionellen wie privaten Investoren eine gut verzinste Kapitalanlage.

Emittent der Anleihe (ISIN DE000A2TSCP0 / WKN A2TSCP) ist die Deutsche Lichtmiete AG. Die EnergieEffizienzAnleihe 2025 hat ein Gesamtvolumen von 50.000.000 Euro, eingeteilt in 50.000 Schuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von je 1.000 Euro und einer Mindestzeichnungssumme von 3.000 Euro. Die Zeichnungsfrist endet am 30.06.2020. Als Sicherheit werden den Anlegern LED-Industrieprodukte sicherungsübereignet. Die Sicherheiten werden für die Anleger von der Treuhänderin, der THD Treuhanddepot GmbH, Bremen, über die gesamte Laufzeit gehalten.

Steigende Nachfrage nach nachhaltigen Investments

Nachhaltigkeit gewinnt weltweit und in allen Assetklassen zunehmend an Bedeutung, wie Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete Vertriebsgesellschaft für ethisch-ökologische Kapitalanlagen mbH, erklärt: "Die Auswahl einer Kapitalanlage erfolgt nicht mehr nur nach Rendite-Risiko Gesichtspunkten, sondern Anleger nutzen ökologisch soziale Governance (ESG) und sozial verantwortliche Investment (SRI) Kriterien für die Auswahl ihrer Kapitalanlagen. Die vorhergegangenen Anleiheprodukte der Deutschen Lichtmiete wurden von einer unabhängigen Research Agentur für nachhaltige Investments geprüft und erfüllen die Anforderungen an nachhaltige Kapitalanlagen. Die EnergieEffizienzAnleihe 2025 bietet Investoren die Möglichkeit, Kapital ökologisch sinnvoll und renditestark anzulegen."

Diskussion um CO2-Steuer sorgt für Marktimpulse

Teufl sieht das Anlageprodukt unabhängig von konjunkturellen Entwicklungen, erwartet aber eine positive Auswirkung auf den Markt aufgrund der aktuellen Diskussion um Klimaschutz und CO2-Steuer: "Wir gehen davon aus, dass die Umrüstungen auf energieeffiziente LED-Beleuchtung deutlich zunehmen, weil dadurch Stromverbrauch und CO2-Emissionen eingespart werden können." Unlängst hat eine Studie des Fraunhofer ISI und des IREES das hohe Energieeinspar- und Marktpotenzial von LED-Beleuchtung bestätigt und empfiehlt für die Umrüstung explizit eine investitionsfreie Realisierung im flexiblen Mietmodell. Gründer und CEO Alexander Hahn sieht die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe für die Zukunft gut aufgestellt: "Zu Jahresbeginn 2019 haben wir unsere Produktionskapazitäten verdreifacht und im Juli hat der neue Produktionsstandort in Sandkrug seinen Betrieb aufgenommen."

Für ihr Geschäftsmodell wurde die Deutsche Lichtmiete bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Top 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge. Aktuell ist sie erneut für den Deutschen BeteiligungsPreis nominiert.

Unter www.deutsche-lichtmiete-invest.de finden Interessenten weitere Informationen. Die vollständigen Angaben sind dem Wertpapierprospekt zu entnehmen. Der Prospekt kann kostenfrei bei der Deutsche Lichtmiete AG, Im Kleigrund 14, D-26135 Oldenburg (Oldb.), angefordert werden. (12.08.2019/alc/n/a)