Deutsche Lichtmiete EnergieEffizienzAnleihe 2027: Emissionsvolumen auf 50.000.000 Euro aufgestockt


14.09.21 09:36
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Nachhaltig investieren gegen den Klimawandel wird immer öfter Teil der Anlagestrategie von institutionellen und privaten Anlegern. Ein Beispiel dafür ist die "Deutsche Lichtmiete EnergieEffizienzAnleihe 2027" (ISIN DE000A3H2UH3 / WKN A3H2UH), so die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Deutsche Lichtmiete hat für ihre nachhaltige Unternehmensanleihe 50.000.000 Euro bei Anlegern platziert und das Investment für weitere Investoren geschlossen.

Im Januar emittiert, wurde die "Deutsche Lichtmiete EnergieEffizienzAnleihe 2027" schon im Februar von einem prominenten Investor, dem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS, gezeichnet und vom KFM-Unternehmens-Barometer als "attraktiv" (4 von 5 möglichen Sternen) eingestuft. Im Juli wurde das Emissionsvolumen des Green Bond wegen großer Nachfrage institutioneller Investoren von 30.000.000 Euro auf 50.000.000 Euro aufgestockt. Das Anlegerkapital wird für den Erwerb von umweltfreundlichen CO2-sparenden LED-Leuchten verwendet, die zur Beleuchtungsmodernisierung im Mietmodell des Marktführers für Light as a Service eingesetzt werden. Über Umrüstungsprojekte konnten bereits tausende Tonnen der klimaschädlichen Treibhausgase eingespart werden.

Gute Rendite, gutes Gewissen

"Die verschärften Klimaziele fordern Wirtschaft und Gesellschaft. Über nachhaltige Investments können Anleger zur Klimaneutralität beitragen. Zudem zeigen Statistiken, dass grüne Kapitalanlagen langfristig sogar höhere Renditen erzielen als nicht nachhaltige Geldanlagen", sagt Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete Vertriebsgesellschaft für ethisch-ökologische Kapitalanlagen mbh. Die Deutsche Lichtmiete wurde für ihr innovatives nachhaltiges Geschäftsmodell mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bundespreis Ecodesign und dem Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte. "Einen sehr starken Nachhaltigkeitsimpact" identifizierte die unabhängige Ratingagentur imug 2020 in ihrem Nachhaltigkeitsgutachten, das Unternehmen leiste "messbare Beiträge zur Umsetzung der UN Ziele für nachhaltige Entwicklung" (Sustainable Development Goals, SDG).

Über die Deutsche Lichtmiete:

Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe mit Sitz in Oldenburg (Oldb.) ist die Nummer Eins für Light as a Service (LaaS) in Europa. Spezialisiert auf die Herstellung und Vermietung hochwertiger, energie- und kosteneffizienter LED-Beleuchtung, entwickelt die Deutsche Lichtmiete mit über 100 Mitarbeitern an acht Standorten zukunftsweisende Lösungen für Industrie, Handel und Gewerbe sowie Kommunen, Pflegeheime und Kliniken.

Als Full-Service-Anbieter und Vollsortimenter übernimmt das Unternehmen für seine Kunden die gesamte Projektsteuerung und -umsetzung, von der Lichtplanung inkl. Produktwahl bis zur Installation und Wartung. Die langlebigen, austausch- und recycelbaren LED-Leuchten sparen Strom und CO2, erfüllen höchste Qualitäts- und Industriestandards und sind über ihre modulare Bauweise flexibel änderbar und upgradefähig. Kooperationen u.a. mit LED-Weltmarktführer Nichia und global agierenden Leuchtenherstellern ermöglichen ein umfassendes Produkt- und Leistungsportfolio. Das innovative, nachhaltige Geschäftsmodell der Deutschen Lichtmiete wurde mehrfach ausgezeichnet und von unabhängigen Institutionen zertifiziert.

Ausführliche Informationen zur Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe finden Sie unter www.lichtmiete.de (14.09.2021/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
99,91 € 99,95 € -0,04 € -0,04% 17.09./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A3H2UH3 A3H2UH 101,00 € 98,94 €