Deutsche Industrie REIT: Signifikante Aufwertung des Immobilienportfolios zum 30. Juni 2019 - Anleihenews


01.08.19 11:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die turnusmäßige jährliche Bewertung des zum 30.06.2019 zu bilanzierenden Immobilienbestands der Deutschen Industrie REIT-AG (ISIN DE000A2G9LL1/ WKN A2G9LL) führt zu einem vorläufigen positiven Bewertungsergebnis von rd. EUR 36,2 Mio., so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Das Bewertungsergebnis wurde durch unseren externen unabhängigen Gutachter bestätigt.

Ursächlich für die gestiegenen Werte sind überwiegend gestiegene Marktwerte vor allem im Bereich Logistik, sowie höhere Marktmieten und operative Verbesserungen im Portfolio.

Unter Berücksichtigung von An- und Verkäufen wird der Wert des bilanzierten Immobilienportfolios von rd. EUR 284,1 Mio. zum 31. März 2019 auf rd. EUR 358,6 Mio. per 30.06.2019 ansteigen. (Pressemitteilung vom 31.07.2019) (01.08.2019/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,30 € 16,30 € -   € 0,00% 21.08./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2G9LL1 A2G9LL 17,00 € 9,94 €
Werte im Artikel