Delivery Hero: Einreichung eines Antrags an die koreanische Kartellbehörde - Anleihenews


13.07.21 16:22
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Delivery Hero SE ("Delivery Hero") (ISIN DE000A2E4K43/ WKN A2E4K4) bestätigt die Einreichung eines Antrags auf Verlängerung der ursprünglichen Umsetzungsfrist der Anordnung der Verpflichtungszusage der koreanischen Kartellbehörde ("KFTC"), in der Delivery Hero aufgefordert wird, alle an Delivery Hero Korea LLC ("Yogiyo") gehaltenen Anteile bis zum 2. August 2021 zu veräußern, um weitere fünf Monate, so Delivery Hero in einer aktuellen Ad hoc-Mitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Ad hoc-Mitteilung:

Der Antrag wird derzeit von der KFTC geprüft. Delivery Hero verhandelt derzeit die Veräußerung.

Delivery Hero hatte den Kauf von Anteilen an und die Gründung eines Joint Ventures mit dem Management von Woowa Brothers Corp. ("Woowa") am 13. Dezember 2019 angekündigt. Nach der schriftlichen Entscheidung über die bedingte Genehmigung durch die KFTC am 2. Februar 2021, gab Delivery Hero bekannt, dass alle Maßnahmen zum Abschluss der Transaktion mit Woowa am 3. März 2021 getroffen wurden. (13.07.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
125,40 € 123,95 € 1,45 € +1,17% 28.07./19:13
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2E4K43 A2E4K4 147,20 € 85,30 €