DIC Asset beschließt, von der geplanten Anleiheemission Abstand zu nehmen - Anleihenews


13.10.20 11:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Vorstand der DIC Asset AG (ISIN DE000A1X3XX4/ WKN A1X3XX) (die "Gesellschaft") hat am Montag beschlossen, von der geplanten Anleiheemission Abstand zu nehmen, da die ursprünglich geplante Emission aufgrund der erzielbaren Eckdaten aus Unternehmenssicht derzeit nicht ausreichend attraktiv ist, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Mit einem heute schon Investment-Grade-ähnlichen Profil prüft die Gesellschaft fortlaufend bestehende Opportunitäten, um mit passenden Parametern eine Optimierung der Finanzierungsstruktur umzusetzen. Perspektivisch soll dabei auch der internationale Anleihemarkt als mögliche Finanzierungsquelle erschlossen werden. Die aktuell erzielbaren Konditionen sind für die Gesellschaft, die derzeit durchschnittlich mit rund 2,1% finanziert ist, nicht ausreichend attraktiv. Um ihre operativen Ziele wie geplant zu erreichen, verfügt sie über eine hohe Liquidität, die zum Bilanzstichtag 30. Juni 2020 rund 416,6 Mio. Euro betrug. Für 2020/2021 bestehen darüber hinaus keine wesentlichen Fälligkeiten mehr. (Pressemitteilung vom 12.10.2020) (13.10.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,92 € 10,00 € -0,08 € -0,80% 21.10./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1X3XX4 A1X3XX 17,40 € 6,69 €