DIC Asset mit Doppel-Gold für Berichterstattung ausgezeichnet - Anleihenews


11.09.20 09:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die DIC Asset AG (ISIN DE000A1X3XX4/ WKN A1X3XX), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, wurde beim diesjährigen Annual Report Survey von Deloitte und der European Public Real Estate Association (EPRA) mit dem EPRA Best Practices Recommendation (BPR) Gold Award ausgezeichnet, der die höchste Kategorie darstellt, so die DIC Asset AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Darüber hinaus wurde der Geschäftsbericht 2019 auch von der internationalen Jury der LACP Vision Awards mit globalem Gold ausgezeichnet und unter die 20 besten deutschen Berichte gewählt.

"Es ist ein großer Erfolg für uns, dass EPRA die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Finanzberichte dieses Jahr mit dem Gold Award honoriert. Wir haben insbesondere in den letzten Jahren einen starken Fokus auf erhöhte Portfoliotransparenz und proaktiven Investorendialog gelegt und wollen auch in Zukunft Branchenstandards anwenden und setzen", kommentiert die Vorstandsvorsitzende Sonja Wärntges.

EPRA ist eine Plattform der europäischen börsennotierten Immobilienunternehmen. Im Bereich der Finanzberichterstattung verfolgt EPRA das Ziel, anhand der Entwicklung einheitlicher Bewertungs- und Berichterstattungsstandards innerhalb des europäischen Immobiliensektors die Transparenz in der Finanzberichterstattung zu fördern. Im Rahmen der jährlichen BPR-Untersuchung wurden die Geschäftsberichte von 168 börsennotierten europäischen Immobilienunternehmen hinsichtlich ihrer Vergleichbarkeit und Transparenz für internationale Investoren analysiert. Besonderes Gewicht erhält dabei der Bericht über die EPRA-Kennzahlen, die einen etablierten Branchenstandard insbesondere für Immobilienbestandshalter darstellen.

Die DIC Asset AG hat in ihrem Geschäftsbericht 2019 erstmals vollständig Rechenschaft über alle etablierten EPRA-Kennzahlen in einem separaten Kapitel abgelegt und darüber hinaus als "early adopter" bereits zum Jahresende 2019 neueste Empfehlungen angewendet, die erst für Berichtszeiträume ab 2020 verbindlich für EPRA-Mitglieder sind.

Alle Kriterien und den gesamten Bericht finden Sie auf der EPRA-Website unter http://www.epra.com

Über die DIC Asset AG:

Mit über 20 Jahren Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt ist die DIC Asset AG mit sieben Standorten regional in allen wichtigen deutschen Märkten vertreten und betreut 186 Objekte mit einem Marktwert von rund 8,5 Mrd. Euro (Stand: 30.06.2020).

Die DIC Asset AG nutzt ihre eigene integrierte Immobilienmanagement-Plattform, um mit einem aktiven Asset-Management-Ansatz unternehmensweit Wertsteigerungspotenziale zu heben und Erträge zu steigern.

Im Bereich Commercial Portfolio (1,9 Mrd. Euro Assets under Management, Stand: 30.06.2020) agiert die DIC Asset AG als Eigentümer und Bestandshalter und erwirtschaftet kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieterträgen und der Wertoptimierung des eigenen Immobilienportfolios.

Im Bereich Institutional Business (6,6 Mrd. Euro Assets under Management, Stand: 30.06.2020), der unter GEG German Estate Group firmiert, erwirtschaftet die DIC Asset AG Erträge aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen für nationale und internationale institutionelle Investoren.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

IR-Kontakt DIC Asset AG:

Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de (11.09.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,24 € 10,32 € -0,08 € -0,78% 01.10./21:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1X3XX4 A1X3XX 17,48 € 6,66 €