DF Deutsche Forfait verschiebt Hauptversammlung und Quartalsmitteilung - Anleihenews


18.05.18 08:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die DF Deutsche Forfait AG (ISIN DE000A2AA204 / WKN A2AA20, Aktie; ISIN DE000A1R1CC4 / WKN A1R1CC, Anleihe) hat am Donnerstag beschlossen, die für den 4. Juli 2018 geplante Hauptversammlung und die Veröffentlichung der für den 31. Mai 2018 geplanten Q1-Quartalsmitteilung zu verschieben, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Management analysiert derzeit die Auswirkungen des Ausstiegs der USA aus dem internationalen Atomabkommen sowie die Reaktionen der übrigen beteiligten Staaten einschließlich der EU auf die DF-Gruppe und deren Planung. Derzeit liegt der Fokus des Außenhandelsfinanzierers auf der Region Naher und Mittlerer Osten, insbesondere dem Iran. Die Prüfung ist derzeit noch nicht abgeschlossen. Die neuen Termine werden so schnell wie möglich bekannt gegeben.

Der Vorstand (Pressemitteilung vom 17.05.2018) (18.05.2018/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,901 € 0,901 € -   € 0,00% 10.12./08:29
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1R1CC4 A1R1CC 6,10 € 0,90 €
Werte im Artikel
0,10 minus
-0,99%