Erweiterte Funktionen

Covered Bond (CB) Investoren stehen bereit, es fehlt nur am Angebot


18.05.20 09:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Nachdem seit März der EUR CB Primärmarkt lediglich französische bzw. kanadische Emittenten gesehen hatte und seit zwei Wochen gar keine Emission mehr, wagte sich mit der Hypo NOE ein österreichischer Emittent aus der zweiten Reihe auf den Primärmarkt, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Die Nachfrage sei mit einer Überzeichnungsquote von über 5 außerordentlich gut gewesen und habe sich damit nahtlos bei den hoch überzeichneten letzten CB Emissionen (CAFFIL, CRH) eingeordnet. So habe der Emittent sein Pricing für die siebenjährige Emission von MS+25 BP auf MS+19 BP einziehen können, was gleichbedeutend gewesen sei mit einem Pricing nahe an der Sekundärmarktkurve. Nichtsdestotrotz würden die Analysten auch glauben, dass CB Emissionen weiterhin ein rares Gut bleiben würden, da die anderen EZB Konditionen (TLTRO, Retained) zu attraktiv seien im Vergleich. Dennoch sollte der Vorteil einer längeren Laufzeit (7++ Jahre) den ein oder anderen Nachahmer folgen lassen. (News vom 14.05.2020) (18.05.2020/alc/n/a)