CLOUD N°7 hat 6% Schuldverschreibungen planmäßig zurückgezahlt - Anleihenews


03.07.17 12:23
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die CLOUD N°7 GmbH hat am 03. Juli 2017 ihre ausstehenden 6% Schuldverschreibungen (ISIN DE000A1TNGG3 / WKN A1TNGG) zuzüglich der bis zum 3. Juli 2017 aufgelaufenen Zinsen (ausschließlich) planmäßig zurückgezahlt, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die 2013 mit einem Volumen von EUR 35 Mio. begebene Immobilien-Projektanleihe diente der Baufinanzierung des Wohn- und Hotelturms CLOUD N°7 in bester Citylage in Stuttgart. Nach vorzeitiger Teilrückzahlung der Immobilien-Projektanleihe im Januar 2016 sowie einem Teilrückkauf im November 2016, wurde von der CLOUD N°7 GmbH das verbleibende Anleihevolumen in Höhe von EUR 29.554.000,- heute gemäß Anleihebedingungen zurückgeführt.

Das Leuchtturmprojekt CLOUD N°7, das mit 18 Etagen und ca. 61 Metern als Wohn- und Hotelturm in der Stuttgarter Innenstadt neue Maßstäbe setzt, steht kurz vor der Fertigstellung. Sowohl das Hotel "Jaz in the City", eine neue Marke von Deutsche Hospitality (ehemals Steigenberger Hotel Group) mit 166 Zimmern und Suiten, als auch die 36 hochwertigen Serviced Apartments und 20 Luxus-Eigentumswohnungen, werden im Laufe des Sommers bezugsfertig.

Bis heute wurden 19 von 20 Luxus-Eigentumswohnungen sowie 35 von 36 Serviced Apartments verkauft, ihre Übergabe soll nach der bevorstehenden behördlichen Bauabnahme in den nächsten Wochen sukzessive erfolgen. Buchungen für das designorientierte Hotel "Jaz in the City" können ab September 2017 sowie Buchungen für die CLOUD N°7 APARTMENTS ab Oktober 2017 bereits vorgenommen werden. Die Bewohner der CLOUD N°7 werden "Wohnen auf Wolke 7" zukünftig in vollen Zügen genießen können. Für sie steht unter anderem eine persönliche "Service-Cloud", die sowohl den Concierge-Service mit Empfang, Postservice, die Organisation von Dienstleistungen durch Jaz in the City als auch das komfortable Valet-Parking in der Tiefgarage als Grundleistungen beinhaltet, zur Verfügung. Optional kann außerdem auch noch das umfassende Hotel-Angebot vom Wäsche- und Reinigungsservice bis zur Nutzung des Spa-Bereichs mit Wellness- und Fitnessangeboten - zu Sonderkonditionen - genutzt werden.

"CLOUD N°7 ist für uns ein voller Erfolg. Die Tatsache, dass wir nahezu alle Luxus-Eigentumswohnungen und Serviced Apartments vor Fertigstellung verkauft haben, spricht für die Qualität des Projektes. Außerdem war die Anleihe auch das richtige Finanzierungsinstrument, um CLOUD N°7 zu realisieren. Daher freuen wir uns sehr, diese heute planmäßig zurückzuzahlen", erklärt Tobias Fischer, Geschäftsführer der CLOUD N° 7 GmbH. (03.07.2017/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,00 € 99,90 € 1,10 € +1,10% 28.06./22:05
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1TNGG3 A1TNGG 102,25 € 81,00 €