Bundesfinanzagentur stockt zehnjährige Bundesanleihe um 3 Mrd. Euro auf


15.09.17 09:10
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Die Bundesfinanzagentur hat am Mittwoch die zehnjährige Bundesanleihe um drei Milliarden Euro aufgestockt, so die Börse Stuttgart.

Die Emission sei technisch klar überzeichnet gewesen. Die Finanzagentur habe Schuldpapiere im Volumen von 2,45 Milliarden Euro zugeteilt, ein Umfang von 554 Millionen sei in den Eigenbestand des Bundes übergegangen, was gängiger Praxis entspreche. Insgesamt seien Gebote über 3,847 Milliarden Euro eingegangen.

Am deutschen Anleihemarkt hätten sich die Kurse wegen fehlender Impulse bis zur Wochenmitte nur sehr wenig bewegt. Am Donnerstag sei es nach anfänglichen Kursverlusten zu einer kurzfristigen Gegenbewegung gekommen, die jedoch nicht lange angehalten habe. Am Nachmittag hätten zehnjährig Bunds wieder höher, bei 0,41 Prozent rentiert. Auch der richtungweisende Euro-Bund-Future habe wieder auf Vortagesniveau bei 161,60 Punkten gelegen. (15.09.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
161,14 € 161,01 € 0,13 € +0,08% 22.09./22:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 166,40 € 158,73 €