Bund-Future im Abwärtstrend


08.11.19 12:45
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Abwärtstrend beim Euro-Bund-Future, bis Mittwochvormittag ist der Euro-Bund-Future kontinuierlich eingebrochen, so die Börse Stuttgart.

Gestartet sei er in die Handelswoche bei 171,47 Prozentpunkten und habe am Mittwochvormittag bei 170,22 Prozentpunkten sein vorläufiges Zwischentief erreicht. Danach sei der Euro-Bund-Future eine leichte Erholung gestartet, bevor er am Donnerstagmittag wieder unter das Niveau von Mittwochvormittag eingebrochen sei. Am Donnerstagmittag notiere der Euro-Bund-Future bei 170,12 Prozentpunkten. Dies entspreche einer negativen Rendite von -0,28%. Die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihen betrage am Donnerstagmittag 0,21%. (Bonds Weekly Ausgabe 45 vom 08.11.2019) (08.11.2019/alc/n/a)