Erweiterte Funktionen

Bayer mit Dualtranche-Hybridanleihe am Primärmarkt


08.11.19 11:30
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Am 6. November 2019 gab Bayer AG (Bayer, BBB+/Baa1/BBB) bekannt, eine EUR Dualtranche-Hybridanleihe (60NC5,5; 60NC8) jeweils in Benchmarkformat emittieren zu wollen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Darüber hinaus habe das Unternehmen ein Tender Offer für die 2075 fällige und mit ersten Call-Datum im Juli 2020 versehene Hybridanleihe mit einem Volumen von EUR 1,75 Mrd. veröffentlicht. Der Emissionserlös der geplanten Hybridanleihe diene u.a. auch für die Durchführung des Tender Offers. Die ersten Renditeindikationen für die geplante Hybridanleihe (erwartete Ratings: BBB-/ Baa3/BB+) seien am Morgen, dem 7. November 2019 im Bereich von 3,00% (erstes Call-Datum nach 5,5J) bzw. 3,75% (erstes Call-Datum nach 8J) veröffentlicht worden. Ein Pricing solle am 7. November 2019 im Laufe des Tages erfolgen. (News vom 07.11.2019) (08.11.2019/alc/n/a)