Baader Bank wird neue Zahlstelle für 5,00%-Anleihe der Uni Immo GmbH - Anleihenews


04.10.17 10:30
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Seit Anfang September 2017 kann die erste Anleihe der Uni Immo GmbH aus Österreich gezeichnet werden, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Nun habe die Uni Immo GmbH mit der Baader Bank einen "geeigneten Partner" zur Abwicklung der Modalitäten gefunden, wie das Unternehmen mitteile. Ein Anleihe-Kauf (Order) könne somit jetzt über die Uni Immo-Website, direkt bei der Baader Bank sowie bei den meisten Hausbanken erfolgen.

ANLEIHE CHECK: Die fünfjährige Anleihe 2017/22 (ISIN AT0000A1XFN2 / WKN A19NXW) habe ein Volumen von bis zu 5,0 Millionen Euro und werde jährlich mit 5,0% verzinst. Die Zeichnungsfrist dauere vom 5.9.2017 bis 31.12.2017. Die Anleihe richte sich mit einer Stückelung von 1.000 Euro an Privatanleger in Österreich. Der Ausgabekurs betrage 100%.

"Zeichnung einfacher"

"Es wurde mit Hochdruck nach einem geeigneten Partner gesucht und mit der Baader Bank, aus Deutschland, schnell ein professioneller Partner gefunden, der es ab sofort ermöglicht, dass unsere Anleihe bequem und einfach über zahlreiche Hausbanken gezeichnet werden kann. Somit ist eine Zeichnung insbesondere für Kleinanleger noch einfacher über die eigene Hausbank zugänglich", so die Emittentin in einer Mitteilung.

Den kompletten Beitrag zusammen mit dem von der österreichischen Finanzmarktaufsicht gebilligten Prospekt finden Sie hier. (04.10.2017/alc/n/a)