BUWOG: Vorzeitige Rückzahlung der Schuldverschreibungen - Anleihenews


11.07.18 09:37
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die BUWOG AG (ISIN AT00BUWOG001/ WKN A1XDYU), FN 349794d, erklärt hiermit, die Schuldverschreibungen (ISIN AT0000A1NQH2/ WKN A185Z7) ohne Verzinsung fällig 2021 mit Wandlungsrecht in auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag der BUWOG AG gemäß § 5 (d) der Emissionsbedingungen vorzeitig zu kündigen und zu ihrem Nennbetrag zurückzuzahlen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der Pressemeldung:

Die Kündigung erfolgt mit Wirkung zum 10. August 2018; dieser Tag ist zugleich Wahl-Rückzahlungstag. Der Wandlungszeitraum gemäß § 8 (a)(iv) der Emissionsbedingungen endet mit Ablauf des 6. August 2018. Soweit die Inhaber der Wandelschuldverschreibungen ihr Wandlungsrecht nicht bis zum Ablauf des 6. August 2018 ausüben, werden die Wandelschuldverschreibungen am 10. August 2018 (Wahl-Rückzahlungstag) zum Nennbetrag zurückgezahlt. (11.07.2018/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
30,70 € 30,70 € -   € 0,00% 16.11./09:29
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT00BUWOG001 A1XDYU 31,30 € 23,73 €
Werte im Artikel
30,70 plus
0,00%
-    plus
0,00%