BENO Holding begibt Unternehmensanleihe - Zielvolumen 30 Mio. EUR, Kupon 5,30% - Anleihenews


05.11.20 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die BENO Holding AG, ein Immobilienbestandhalter mit Fokus auf Light Industrial Objekte, begibt eine Unternehmensanleihe (ISIN DE000A3H2XT2 / WKN A3H2XT) mit einem Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro an der Börse München, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Emissionserlös soll im Wesentlichen der Wachstumsfinanzierung durch den Kauf weiterer Immobilien dienen. Darüber hinaus soll die bestehende Wandelanleihe 2014/2021 refinanziert werden.

Die Unternehmensanleihe ist mit einem festen nominalen Zinssatz von 5,30% p.a. ausgestattet. Während der siebenjährigen Laufzeit erfolgt die Zinszahlung halbjährlich. Mit einer Mindestanlage von 1.000 EUR richtet sich das Wertpapier an private und institutionelle Investoren. Die Zeichnungsfrist innerhalb des öffentlichen Angebots läuft vom 16. bis 27. November 2020, 15:00 Uhr MESZ (vorzeitige Schließung möglich) an der Börse München. Anleger, die die Anleihe zeichnen möchten, können über ihre jeweilige Depotbank während des Angebotszeitraums Zeichnungsaufträge an der Börse München erteilen. Die Zeichnung hat durch einen "Kauf"-Auftrag zu erfolgen. Es ist auf die Gültigkeit der Order bis zum Ende der Zeichnungsfrist am 27. November 2020 zu achten. Die Emission wird von der Starnberger Portfolio Control GmbH begleitet.

"Mit der BENO-Anleihe investieren Anleger in einen Spezialisten für betriebsnotwendige Immobilien mittelständischer Unternehmen mit einem breit diversifiziertem Objektportfolio und langfristigen Mieterverträgen. Mit diesem erzielt BENO nicht nur gut planbare Cashflows, sondern verfügt auch über Wert- und Mietsteigerungspotenziale", sagt Florian Renner, Vorstand der BENO Holding AG. "Auch im aktuellen Corona-Umfeld zeigt sich, dass das Interesse von Mittelständlern an gut gemanagten Bestandsimmobilien in dieser Assetklasse hoch ist. Denn unsere Mieter profitieren durch die im Vergleich mit einem Neubau sehr günstigen Mieten."

BENO hat wichtige Kennzahlen stetig verbessert

Im breit diversifizierten Portfolio der BENO Gruppe befinden sich an 11 Standorten 37 Mieter mit einer Nutzfläche von insgesamt rund 141.000 m2. Der Verkehrswert des Portfolios liegt bei rund 59 Mio. Euro (Stand 31. Dezember 2019). In den vergangenen Jahren hat BENO das Objektportfolio kontinuierlich optimiert und konnte so für einen Immobilienbestandshalter wichtige Kennzahlen wie NAV und LTV stetig verbessern. Im Jahr 2019 lag der Konzernumsatz nach IFRS bei 6.631 TEUR, das operative Ergebnis (EBIT) bei 4.477 TEUR und der Konzerngewinn bei 2.194 TEUR. Zum Ende des Geschäftsjahres 2019 verfügte BENO über ein Konzerneigenkapital in Höhe von 16,5 Mio. EUR. Dies entsprach einer Eigenkapitalquote auf 26,7%. Auf Ebene des Immobilienportfolios lag der Verschuldungsgrad (LTV) zum 31. Dezember 2019 bei 48,2% (Vj: 55,6%) und der korrespondierende NAV (Net Asset Value) zum 31. Dezember 2019 bei 30,3 Mio. Euro (Vj: 23,0 Mio. EUR).

Umtauschfrist für die Wandelanleihen 2014/2021 vom 09. bis 20. November 2020

Das Umtauschangebot für die Inhaber der BENO-Wandelanleihe 2014/2021 (ISIN DE000A11QP91 / WKN A11QP9) läuft vom 9. November 2020 bis 20. November 2020. In dieser Zeit kann die Wandelanleihe im Verhältnis eins zu eins in die aktuelle Unternehmensanleihe 2020/2027 getauscht werden. Darüber hinaus wird je umgetauschter Wandelschuldverschreibung 2014/2021 ein Barausgleich in Höhe von 175,00 EUR ausgezahlt.

Eckdaten BENO-Anleihe 2020/2027:

Emittentin: BENO Holding AG
WKN / ISIN: A3H2XT / DE000A3H2XT2
Kupon: 5,30% p.a., halbjährliche Zinszahlung
Laufzeit: Sieben Jahre (bis 29. November 2027)
Emissionsvolumen: Bis zu 30 Mio. EUR
Zeichnungsfrist: 16. November bis 27. November 2020 (voraussichtlich)
Zeichnungsmöglichkeit: Börse München, über die Haus- oder Direktbank
Mindestzeichnung: 1.000 Euro
Emissions- & Rückzahlungskurs: 100%
Art der Anleihe: Inhaberschuldverschreibung

Der von der BAFIN gebilligte Wertpapierprospekt zum Download: https://www.beno-holding.de/beno-anleihe

Kontakt
BENO Holding AG
Kreuzstraße 26
82319 Starnberg
beno-holding.de

Investor Relations & Finanzpresse
Fabian Lorenz
Tel. +49 221 29 83 15 88
ir@beno-holding.de

Über BENO

Die BENO Holding AG investiert in Light Industrial Immobilien mit einem langfristigen "Buy & Hold"-Ansatz. Dabei konzentriert sich die im Jahr 2008 gegründete Unternehmensgruppe auf den Erwerb, die Finanzierung, Verwaltung und Optimierung betriebsnotwendiger Immobilienobjekte mit bestehenden, bonitätsstarken Mietern. Geographisch fokussiert sich die Gesellschaft auf den wirtschaftlich starken, deutschsprachigen Raum. Aktuell umfasst das BENO Portfolio elf Standorte mit 37 Mietern und einer Nutzfläche von rund 141.000 m2. Im Jahr 2019 hat die BENO Holding im Konzern 6.631 TEUR umgesetzt und einen Gewinn von 2.194 TEUR erzielt. (05.11.2020/alc/n/a)