Erweiterte Funktionen

BBVA macht es vor: Günstiges MREL Funding mittels Grünfaktor - Anleihenews


10.05.18 09:30
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Die Emission der BBVA war die erste grüne Emission einer europäischen Bank, welche ein Emissionsvolumen von EUR 1 Mrd. hatte, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Diese Emission habe abermals gezeigt, dass Investoren auf der Suche nach grünen Emissionen seien. Denn die Emission (EUR 1 Mrd., sieben Jahre Laufzeit) war nicht nur grün, sondern auch zusätzlich eine (SNP) Senior non-preferred (Stichwort MREL) Platzierung, welche die BBVA bei engen MS+80 BP platzieren konnte und somit laut unseren Daten ohne jegliche Neuemissionsprämie und vorteilhaft zu den Peers, so die Analysten der RBI. Nachdem die erste Preisindikation (MS+95 BP) um 15 BP eingezogen worden sei, habe sich das Orderbuch lediglich um EUR 300 Mio. auf EUR 2,5 Mrd. reduziert. Dies sei wohl auf den "Grünfaktor" zurückzuführen und könnte somit als SNP-Blaupause betrachtet werden. (Ausgabe 14 vom 09.05.2018) (10.05.2018/alc/n/a)