Aufstockung der 30-jährigen Bundesanleihe im Rahmen eines Tenderverfahrens - Anleihenews


07.01.20 12:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Wie bereits im Emissionskalender für das erste Quartal 2020 angekündigt, wird der Bund am 15. Januar 2020 die am 21. August 2019 begebene 0% Anleihe (ISIN DE0001102481 / WKN 110248) der Bundesrepublik Deutschland von 2019 (2050) im Rahmen eines Tenderverfahrens nochmals aufstocken, so die Deutsche Bundesbank in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Es wird ein Aufstockungsbetrag (einschließlich Marktpflegequote) von 1,5 Mrd. EUR angestrebt. Das derzeitige Anleihevolumen beträgt 5 Mrd. EUR. Bietungsberechtigt sind die Mitglieder der Bietergruppe Bundesemissionen.

Zeitlicher Ablauf des Tenderverfahrens:

Ausschreibungstag: Dienstag, 14. Januar 2020
Abgabe der Gebote: Mittwoch, 15. Januar 2020, 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr Frankfurter Zeit
Einbeziehung in den Börsenhandel: Mittwoch, 15. Januar 2020
Valutierungstag: Freitag, 17. Januar 2020

Ausstattungsmerkmale der aufzustockenden Anleihe:

Fälligkeit: 15. August 2050
Stripping: Aufgrund des Kupons von 0% ist die Anleihe nicht stripbar (07.01.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
91,47 € 91,28 € 0,19 € +0,21% 17.01./18:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0001102481 110248 107,05 € 89,32 €